Neue Vorfahrtregelung: Kreuzung in Stockelsdorf wird entschäft

Stockelsdorf Ahrensböker Straße Dorfstraße
In Stockelsdorf soll die umstrittene Kreuzung Ahrensböker Straße/Dorfstraße eine Entschärfung erfahren. Dafür gibt es neue Vorfahrtsregelungen, Außerdem gibt es eine neue 30er-Zone.

Lösung nach langem Streit

Lange hat man um eine Lösung im Kreuzungsbereich der Ahrensböker und der Dorfstraße und dem weiteren Verlauf der Dorfstraße gestritten. Die bestehenden Vorfahrtregelungen und die Tempo 30 Zone in der Dorfstraße wurden von der Straßenverkehrsbehörde des Kreises Ostholstein beanstandet. Gemeinsam haben die Gemeinde und die Straßenverkehrsbehörde um eine Lösung gerungen. Nun soll die einvernehmlich gefundene neue verkehrsrechtliche Anordnung für den Kreuzungsbereich und für den weiteren Verlauf der Dorfstraße umgesetzt werden. Dafür soll die Vorfahrtsregelung im Kreuzungsbereich geändert. Das gilt auch für die 30er-Zone zwschen dem Grill-Imbiss Liane und dem Friedhof.

Arbeiten ab Sonntag, 11. Juli

Die dafür erforderlichen Arbeiten wie Straßenmarkierungen und Beschilderungen erledigt die Gemeinde am Sonntag, 11. Juli, ab 8 Uhr . Zeitweise gibt es deshalb eine Sperrung des Bereiches. Dadurch gibt es vermutlich Verkehrsbehinderungen. Die Anlieger sowie Ortskundige sollten den Baustellenbereich über die L184 zu umfahren.

Vorfahrt und 30er-Zone ändern sich

Der Verlauf der Ahrensböker Straße wird zur Vorfahrtsstraße. Im Verlauf der Tempo 30 Zone in der Dorfstraße verändert sich die Vorfahrt gemäß der Regelungen der Straßenverkehrsordnung (StVO) ebenfalls. In allen Einmündungsbereichen gilt dann rechts vor links. Diese Änderungen der Vorfahrt gelten dann ab 11. Juli. Durch entsprechende zusätzliche Beschilderungen „Achtung, Vorfahrt geändert“ wird in den ersten Wochen auf die geänderte Vorfahrtsregelung hingewiesen. Alle Verkehrsteilnehmer werden im Zuge der notwendigen Änderungsmaßnahmen zu besonderer Vorsicht und Aufmerksamkeit aufgerufen. Anja Hötzsch
Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.