Feuerwehr löscht Brand im Strandimbiss in Scharbeutz

Am Sonnabend, 19. Juni, um kurz vor 9 Uhr erhielt die Integrierte Regionalleitstelle Süd in Bad Oldesloe eine Meldung über ein Feuer im Keller eines reetgedeckten Strandimbiss in Scharbeutz. Sofort eilten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Scharbeutz sowie ein Rettungswagen aus Timmendorfer Strand und die Polizei Scharbeutz zur Einsatzstelle direkt an der Promenade in der Strandallee.

Einsatz war nach einer Stunde beendet

„Als wir vor Ort eingetrafen, war der Keller verqualmt und eine Kühltruhe hat
gebrannt. Ein Trupp ist mit Atemschutz zur Brandbekämpfung ins Gebäude vorgerückt. Das Feuer wurde gelöscht und die Kühltruhe aus dem Keller ins Freie verbracht“, berichtet Sebastian Levgrün, Einsatzleiter der Feuerwehr Scharbeutz. Die Feuerwehr hat anschließend das Gebäude belüftet und rauchfrei gemacht. Es gab eine Verletzten, und nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet.

Pressemitteilung Freiwillige Feuerwehr Scharbeutz

(Fotos: DS)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.