Scharbeutzer Ferienpass verspricht Sport, Spiel und Spaß für Kids und Familien

Der Ferienpass der Gemeinde Scharbeutz ist seit dem heutigen Montag online. Auch im 41. Jahr wartet die kommunale Ferienaktion wieder mit einem abwechslungsreichen und spannenden Programm für den Sommer auf, das „alle jungen Herzen höher schlagen lässt“, meint Benjamin Schmidt von der Kinder- und Jugendberatung der Gemeinde.

Fast alle Veranstaltungen im Freien

Besonders begeistert ist der Kinder- und Jugendberater in diesem Jahr von dem ehrenamtlichen Engagement der vielen Vereine, Verbände und Unterstützer des Ferienpasses, die trotz der Corona-Pandemie und der knappen Vorbereitungszeit sich so engagiert und aktiv beteiligen, um für die Kinder und Jugendlichen der Gemeinde erlebnisreiche und spannende Sommerferien zu ermöglichen. Um die Gesundheit aller Beteiligten zu schützen, finden fast alle Veranstaltungen im Freien statt. Hierzu wurde eigens ein 75 Quadratmeter großes Veranstaltungszelt angemietet, das vom 26. Juni bis 25. Juli am Haus des Gastes in Klingberg aufgestellt und für optimale Bedingungen sorgen wird.

Action für Kids & Teens im Alter von sechs bis 18 Jahren

Die Auswahl an kreativen, sportlichen, musischen und erlebnisreichen Veranstaltungen fällt 2021 aufgrund der behördlichen Auflagen deutlich kleiner aus. Tagesfahrten und Ferienfreizeiten können gar nicht angeboten werden. Ab sofort haben alle Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen sechs und 18 Jahren, welche in der Gemeinde wohnen, hier zur Schule gehen oder als Feriengast Urlaub machen, die Möglichkeit, im Internet auf www.jugendarbeit-scharbeutz.de den Ferienpass einzusehen und eine Wunschliste zu erstellen.

Anmeldeschluss ist bereits der 12. Juni

Anmeldeschluss ist bereits der 12. Juni. Am Sonntag, 13. Juni, findet dann die Verlosung und Zuteilung der Veranstaltungen statt. Vom 14. bis 19. Juni kann man die fest gebuchten Veranstaltungen per Überweisung bezahlen. Eine Nachmeldung für freie Plätze kann während der gesamten Sommerferien erfolgen, ein Anruf im Ferienpass-Büro bei Benjamin Schmidt unter Telefon 04503 7709411 oder in der Gemeindebücherei bei Gesa Engel unter Telefon 04503 7709420 genügt.

Bezahlung auch mit der Bildungskarte möglich

Weitere Infos können auch per E-Mail an Benjamin.Schmidt@Gemeinde-Scharbeutz.de erfragt werden. Selbstverständlich kann mann alle Veranstaltungen des Ferienpasses mit der Bildungskarte bezahlen. Die Kinder- und Jugendberatung berät und hilft gerne bei der Antragstellung. Weitere Auskünfte zur Bildungskarte gibt der Kreis Ostholstein auf www.kreis-oh.de/bildungskarte.

Pressemitteilung Gemeinde Scharbeutz

Kinder- und Jugendsbetreuer Benjamin Schmidt steht für Fragen zum Ferienprogramm jederzeit zur Verfügung. (Foto: LN-Archiv)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.