Lübeck: Skaterpark in der Kanalstraße wieder geöffnet

Skaterpark Lübeck geöffnet

Der Skaterpark in der Kanalstraße ist wieder geöffnet. Die Hansestadt Lübeck reagiert damit auf die in der Landesverordnung festgelegten Lockerungen. Demnach ist Sport im Freien mit bis zu 50 Personen gleichzeitig wieder zulässig. Auch Zuschauen ist wieder möglich.

Skaterpark wird im Sommer saniert

Die Zäune rund um den Skaterpark bleiben allerdings vorerst stehen. Aufgrund der anstehenden Sanierungsmaßnahmen wird es zu einer temporären Sperrung der Anlage in diesem Sommer kommen. Die Hansestadt Lübeck ist hier im Dialog mit der Skater-Initiative, um den Zeitraum abzustimmen. Ende März hatte die Hansestadt den Skaterpark geschlossen, weil sich zu viele Menschen auf der Anlage befunden hatten.

Skaterpark in der Kanalstraße sehr beliebt

Dieser sehr innenstadtnahe Platz ist bei Skatern, Skateboardfahrern und BMX-Fahrern in Lübeck sehr beliebt Auf 1.350 Quadratmeter Fläche finden sie dort einen Gap Curb, ein Hausdach, eine schwebende Bank, eine Miniramp, einen Miniramp Table, einen Quarterhip, einen Funknopf, einen Bankhip, ein Stufenpodest und ein Flatrail. Pressemitteilung Hansestadt Lübeck

Foto: Holger Kröger

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.