Lübeck: Radfahrer am Berliner Platz schwer verletzt

Lkw Ladung Lübeck

Am frühen Donnerstagmorgen, 27. Mai, ist ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in Lübeck St. Jürgen schwer verletzt worden. Nach bisherigem Sachstand wurde er am Kreisverkehr Berliner Platz von einem Audi erfasst. Die Beamten des 4. Polizeireviers haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

20-Jähriger übersieht Radfahrer

Gegen 4.35 Uhr befuhr der 20-jährige Mann mit seinem Audi die Berliner Straße in Richtung des Kreisverkehrs Berliner Platz. An der dortigen Zufahrt erfasste der junge Fahrer aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg mit seinem Wagen den vorfahrtberechtigten, auf der Radverkehrsanlage im Kreisverkehr fahrenden 37-jährigen Radfahrer. Dieser stürzte zu Boden und zog sich bei dem Zusammenstoß schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Zur weiteren Behandlung brachten ihn Rettungskräfte in ein Krankenhaus. Pressemitteilung Polizei

Teile diesen Beitrag!

Eine Antwort auf „Lübeck: Radfahrer am Berliner Platz schwer verletzt“

  1. Stefan Warncke sagt:

    Es ist natürlich tragisch und es tut mir unendlich Leid für Familie und Freunde. Es ist aber immer wieder die Geschichte da Radfahrer immer wieder die StVo über die Schulter schmeißen und machen was Sie wollen auf den Straßen, achten und Respekt haben für alle im Straßenverkehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.