Der Hansa-Park legt sich fest: Saisonstart am 18. Juni

Die Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Schleswig-Holstein geben auch den Freizeitparks im Land eine Öffnungsperspektive. Der Hansa-Park in Sierksdorf hat sich deshalb schon jetzt auf einen Saisonstart am Freitag, 18. Juni, festgelegt.

Konkrete Auflagen stehen erst Anfang Juni fest

„Seit dieser Woche können wir Vollgas geben: Das Team ist an Bord und bereitet den Park auf die langersehnte Öffnung vor“, teilt das Unternehmen mit. Doch ins Detail können die Verantwortlichen noch nicht gehen. Die zurzeit gültige Landesverordnung tritt erst am 6. Juni außer Kraft. Erst danach gibt es neue Regelungen mit konkreten Auflagen, die für den Saisonstart gelten. In welchen Umfang die Angebote im Themenpark – von der Achterbahn bis zur Gastronomie – genutzt werden können, wird fortlaufend auf die aktuelle Entwicklung abgestimmt.

Zwei brandneue Fahrattraktionen in „Awildas Welt“

Die selbst ernannten „Glücklichmacher“ vom Hansa-Park weisen darauf hin, dass die bekannten und beliebten Attraktionen natürlich geblieben sind. Aber 2021 gibt es auch Neuerungen im Freizeitpark: Frisch an den Start geht „Awildas Welt“ mit ihren beiden brandneuen Fahrattraktionen „Awildas Ausguck“ – der mittlerweile dritte Freifallturm mit einer Höhe von elf Metern – und „Awildas Abenteuerfahrt“ – eine liebevoll gestaltete Wasserbahn, die von Kindern bereits ab 90 Zentimetern Körpergröße genutzt werden kann, wenn ein Erwachsener sie begleitet. Ebenfalls neu ist der achte Bauabschnitt die Themenwelt „Hanse in Europa“: Hier spiegeln sich Fassaden bekannter Bauwerke aus Hansestädten wider. Sie zeichnen sich durch aufwendig gestaltete Details aus.

Hansa-Park spürt den Rückhalt der Fans

Viele Fans scharren bereits mit den Hufen. Und gerade dieser Rückhalt des Publikums ist es, der das Hansa-Park-Team um den geschäftsführenden Gesellschafter Christoph Andreas Leicht den Ansporn gibt, den Themenpark für die Gäste weiterhin zu attraktivieren. Wie viele Fans der Hansa-Park hat, belegt eine Umfrage: Das Online-Vergleichsportal „Check 24“ zeichnete den Hansa-Park im vergangenen Jahr wieder als einen „der zehn schönsten Freizeitparks Deutschlands“ aus – er lag auf Platz 2 in der Beliebtheitsskala.

Online auf dem Laufenden bleiben

Interessierte Besucher werden gebeten, sich über die Homepage www.hansapark.de sowie die kostenfreie App über die Rahmenbedingungen auf dem Laufenden zu halten. Der Öffnungszeiten-Kalender mitsamt der Möglichkeit zur Terminbuchung soll in Kürze freigeschaltet werden.

Volker Graap

Der Highlander ist der höchste und schnellste Gyro Drop der Welt und eine der größten Highlights des Hansa-Parks (Foto oben). „Awildas Abenteuerfahrt“ und „Awildas Ausguck“ sind die beiden neuen Attraktionen im Hansa-Park in der Saison 2021. (Fotos: hfr)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert