Lübeck: Unfall in der Krempelsdorfer Allee – Zeugen gesucht

Lübeck Mann Messer ausgeraubt

Ein Unfall unter Alkoholeinfluss hat sich am Sonnabend, 24. April, in der Krempelsdorfer Allee in Lübeck ereignet. Beteiligt war auch ein alkoholisiertes Paar aus Nordrhein-Westfalen. Als die Polizei den Unfall aufnehmen wollte, leistete der Mann Widerstand.

Unfall in der Krempelsdorfer Allee in Lübeck

Es passierte am Sonnabend gegen 20.25 Uhr. In der Krempelsdorfer Allee will ein 24-jähriger Mann aus Stormarn mit seinem Mercedes auf den Parkplatz eines Discounters einbiegen. Doch er kommt nicht auf den Parkplatz, weil ihm ein VW Caddy in die Fahrerseite kracht. In dem Caddy sitzen eine 32-jährige Frau und ihr 36-jähriger Begleiter. Beide kommen aus NRW, beide sind betrunken. Die Frau sogar stark. Verletzt wird zum Glück niemand, aber die Fahrzeuge sind stark beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 18.000 Euro, sagt die Polizei.

Wer saß am Steuer?

Noch ermittelt die Polizei, wie sich der Unfall genau zugetragen hat. Auch wissen die Beamten nicht, wer den Caddy zum Unfallzeitpunkt gefahren hat. Die Frau hatte knapp zwei Promille. Als die Polizei den beiden Blut abnehmen will, leistet der Mann Widerstand. Den Rest der Nacht hat er in deshalb in Polizeigewahrsam verbracht.

Polizei sucht Zeugen

Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls. Wer etwas gesehen hat, kann sich unter Telefon 0451 / 131-0 melden. Oliver Pries

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.