Blühwiese und Obstbäume: Gewerbezentrum Eutin will grüner werden

Das Gewerbezentrum in Eutin soll „grüner“ werden – genau das hat sich die Entwicklungsgesellschaft Ostholstein (EGOH) auf die Fahne geschrieben. Im September 2020 wurde dazu bereits eine Blühwiese auf der Rasenfläche vor dem Gewerbezentrum in der Röntgenstraße durch die Firma Konzept Energietechnik GmbH und die EGOH als Eigentümer in Auftrag gegeben.

Vier verschiedene Baumarten wurden gepflanzt

Inzwischen haben Mitarbeiter der Gartenbau-Firma Eskildsen aus Malente vor dem Gewerbezentrum die Wiesenblumenmischung eingesät. Ein buntes Schild an der Frontseite des Gebäude weist darauf hin, wie die Blühwiese schon bald aussehen könnte – und dass Passanten bitte keine Blumen pflücken mögen. Ende März sind nun auf den Grünflächen 15 Obstbäume gepflanzt worden. Die vier verschiedene Sorten Kirsche, Apfel, Pflaume und Birne sorgen in den kommenden Jahren für eine abwechslungsreiche Ernte. Alle Unternehmen aus dem Gewerbezentrum dürfen sich dann an dem frischen Obst bedienen.

Ein Zuhause für Bienen, Hummeln und Nützlinge

Franziska Schüler, Leiterin des Gewerbezentrums Eutin, freut sich über die Entwicklung: „Mit der Blühwiese bieten wir Bienen, Hummeln und Nützlingen ein abwechslungsreiches Zuhause, und von dem frischen Obst der Bäume haben alle etwas, ob Tier oder Mensch. Außerdem sorgt das Mehr an Grün für eine angenehme Atmosphäre rund um das Gewerbezentrum.“

Pressemitteilung EGOH

Das Gewerbezentrum Eutin an der Lübecker Landstraße/Ecke Röntgenstraße will mehr für die Umwelt tun. (Foto: Graap)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.