Stadtwerke Eutin unterstützen Arbeitsgemeinschaft der Sportvereine

Große Freude beim Vorstand der Arbeitsgemeinschaft der Eutiner Sportvereine. Auch im Jahr 2021 setzt die Stadtwerke Eutin GmbH (SWE) ihre Tradition, diese Organisation finanziell zu unterstützen, fort. Der AG-Vorsitzende Hermann Brütt nahm jetzt im SWE-Energiezentrum von Geschäftsführer Marc Mißling die jährliche Sponsoring-Summe in Empfang.

Förderung auf 12 000 Euro aufgestockt

Dabei gab es eine Überraschung. In diesem Jahr erhält die Arbeitsgemeinschaft statt der bekannten Summe aus den Vorjahren – 9600 Euro – stolze 12?000 Euro . „Um die Corona-Auswirkungen für die Sportvereine etwas abzufedern, haben wir uns dafür entschieden, für dieses Jahr die Sponsoringleistung entsprechend zu erhöhen“, so Mißling.

Jugendarbeit bietet dem Sportnachwuchs eine Perspektive

Die Arbeitsgemeinschaft als Zusammenschluss der Eutiner Sportvereine vertritt nicht weniger als 16 Klubs mit rund 6000 Mitgliedern. Diese finanzieren ihren Dachverband mit einem Teil der Mitgliedsbeiträge. Der Schwerpunkt liegt auf der Kinder- und Jugendarbeit. Diese sei gerade in der aktuellen Corona-Zeit nach Einschätzung von Hermann Brütt nicht hoch genug zu bewerten. „Wir müssen diese Altersgruppen auch in schweren Zeiten an die Vereine binden und ihnen eine Perspektive bieten, damit sie im Sinne ihrer Gesunderhaltung in Bewegung bleiben und soziales Miteinander lernen“, betont der AG-Vorsitzende.

Pressemitteilung SWE

Der AG-Vorsitzende Hermann Brütt (rechts) freut sich mit Stadtwerke-Chef Marc Mißling über die alljährliche Unterstützung. (Foto: hfr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.