Wakenitzbrücke Lübeck: Weitere Arbeiten und Sperrungen ab 6. April

Wakenitzbrücke Lübeck

Im Nachgang der im letzten Jahr abgeschlossenen Instandsetzungsarbeiten auf der Wakenitzbrücke werden ab 6. April bis zum 9. April  Restarbeiten auf der südlichen Brückenhälfte (Richtungsfahrbahn Marli / Travemünde) ausgeführt. Hierzu wird diese Richtungsfahrbahn einschließlich der Zufahrtsrampe von der Ratzeburger Allee auf die Wakenitzbrücke für den Kfz-Verkehr voll gesperrt. Der Verkehr wird über die nördliche Brückenhälfte einspurig je Richtung geführt. Die Restarbeiten umfassen das Aufbringen der Fahrbahnmarkierung sowie Einstellungsarbeiten an den Fahrbahnübergängen.

Keine Auffahrt aus der Ratzeburger Allee

Mit der Sperrung des südlichen Zuges der Wakenitzbrücke ist das Auffahren auf das Bauwerk von der Ratzeburger Allee kommend in Richtung Marli / Travemünde nicht möglich. Eine örtliche Umleitung über die Ratzeburger Allee zum Mühlentorteller sowie im weiteren Verlauf über die Hüxtertorallee und Moltkestraße / Walderseestraße zur B 75 wird ausgeschildert. Die Abfahrtsrampe vom St-Jürgen-Ring zur Ratzeburger Allee ist weiterhin befahrbar.

Weitere Arbeiten 2021 und 2022

Ab Juli 2021 werden dann Betoninstandsetzungsarbeiten an der Bauwerksuntersicht und an den Unterbauten ausgeführt. Weiterhin erfolgt die Erneuerung der Bauwerksentwässerungsleitungen. Diese Arbeiten umfassen in 2021 alle Instandsetzungen an der Bauwerksuntersicht und an den Pfeilern bis zur Wakenitz. In 2022 wird dann der Bauwerksbereich über der Wakenitz, der Vorlandbereich sowie das Widerlager Nord-Ost saniert.

Foto: Holger Kröger

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.