Lübeck: „Click & Meet“ in Geschäften kommt ab dem 5. April

Lübeck Click Meet Einzelhandel

In Lübeck ist Einkaufen im Einzelhandel ab dem kommenden Montag vorerst nur noch per „Click & Meet“ möglich. Das betrifft alle Geschäfte außerhalb des täglichen Bedarfs. Grund sind die hohen Corona-Zahlen.

Lübeck: Terminvereinbarung & Kontaktdaten

In Lübeck liegt die Corona-Inzidenz heute (Donnerstag, 1. April) bei 69,7 – Tendenz steigend. Das heißt, dass Einzelhandelsgeschäfte ihre Kunden nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung in den Laden lassen dürfen. Dieses Verfahren nennt sich „Click & Meet“. Außerdem müssen die Kontaktdaten erhoben werden. Das hat die Landesregierung am Mittwochabend verfügt. Die Regelung greift ab dem 5. April und läuft zunächst bis zum 11. April. Kurzfristig erfolgen möglicherweise weitere Verfügungen, so das Land.

„Click & Collect“ ab einer Inzidenz von 100?

Die „Click & Meet“-Regelung gilt nicht für Geschäfte des täglichen Bedarfs wie Supermärkte, Drogerien, Apotheken oder Tierfutterläden. Betroffen sind aber auch Lübecker Kultureinrichtungen wie Museen. Auch sie dürfen Personen nur noch mit Termin einlassen. Bei einer dauerhaften Corona-Inzidenz von über 100 kann sogar auf das Verfahren „Click & Collect“ umgestellt werden. Dann dürfen Kunden die Geschäfte nicht mehr betreten, sondern müssen ihre zuvor bestellten Waren an der Ladentür entgegennehmen. Oliver Pries

Foto: Holger Kröger

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.