Inzidenz in Lübeck über 60: Einzelhandel nur noch per „Click & Meet“?

Click Meet Inzidenz Lübeck

In Lübeck ist die Corona-Inzidenz auf 60,5 gestiegen (Stand: Donnerstag, 25. März). Das hat möglicherweise Auswirkungen auf den Einzelhandel in der Stadt. Denn bei Inzidenzen zwischen 50 und 100 greift das sogenannte „Click & Meet“-System.

Was ist „Click & Meet“?

„Click & Meet“ bedeutet, dass Einzelhandelsgeschäfte nur nach vorheriger Terminvereinbarung betreten werden dürfen. Termine können auch vor der Tür der Geschäfte auf Zuruf vereinbart werden. Die Einzelhändler müssen die Kontaktdaten festhalten. Nur eine Person darf pro 20 Quadratmeter Fläche in den Laden. Das gilt nicht für Lebensmittelmärkte, Drogerien etc. Die Regelung gilt in Lübeck voraussichtlich ab Montag, 29. März. Es hängt aber davon ab, wie sich die Corona-Zahlen entwickeln.

Kommt auch „Click & Collect“?

Steigt die Inzidenz in Lübeck noch weiter, nämlich über 100, wird möglicherweise das „Click & Collect“-System eingeführt. Dann dürfen Kunden die Läden nicht mehr betreten, aber vorher verbindlich bestellte Waren an den Eingangstüren der Geschäfte bezahlen und abholen. Dabei darf es aber keine Menschenansammlungen geben. Oliver Pries

Foto: Ulf-Kersten Neelsen

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.