Kriminalitätsstatistik 2020: Weniger Straftaten in Lübeck und Ostholstein

Kriminalitätsstatistik 2020 Lübeck Ostholstein

Die Polizei hat die Kriminalitätsstatistik 2020 für Lübeck und Ostholstein veröffenlicht. Danach sind die Straftaten leicht gesunken. Und: Die Polizei sieht keinen besonderen Anstieg der Partnerschaftsgewalt durch Corona.

Lübeck: Weniger Rauschgiftdelikte

Weniger Kriminalität ganz allgemein, vor allem aber weniger Rauschgiftdelikte. Das ist die Bilanz der Polizei für die Hansestadt Lübeck im Jahre 2020. 20.942 Straftaten hat es laut er Kriminalitätsstatistik im vergangenen Jahr in Lübeck gegeben, das sind 803 Taten weniger als 2019 und 3,71 Prozent. Im Landesdurchschnitt sank die Zahl sogar um 5,19 Prozent. Bei den Rauschgiftdelikten ging die Zahl sogar um 5,05 Prozent zurück. Die Polizei vermutet, dass die Bekämpfung der offenen Drogenszene dazu beigetragen hat. 647 Menschen wurden 2020 in Lübeck Opfer von partnerschaftlicher Gewalt. Das sind 23 Fälle mehr als 2019. „Ein besonderer Corona-Effekt lässt sich aus dieser Entwicklung für die Hansestadt Lübeck nicht herleiten“, sagt die Polizei. Aber die Beamten verweisen zugleich auf die Dunkelziffer, die weitaus höher liegen dürfte.

Ostholstein: Weniger Straftaten als im Landesdurchschnitt

In Ostholstein haben sich die Straftaten sogar überdurchschnittlich um 7,8 Prozent reduziert. 297 Menschen hatten unter Partnerschaftsgewalt zu leiden – das sind 32 Fälle weniger als im Jahr zuvor. Angestiegen ist in beiden Kreisen jedoch die Gewalt gegen Polizisten. Mit fast 19 Prozent aller landesweiten Fälle belegt die Hansestadt Lübeck den Spitzenplatz im Land. Selbst in Ostholstein wurden 2020 73 Fälle registriert. In Lübeck wurden 2020 91 Polizisten verletzt, in Ostholstein waren es 24 Beamte.

Ansprechpartner für häusliche Gewalt und Stalking

„Die Kriminalitätsbelastung in Lübeck und Ostholstein ist auf einem historischen Tiefstand angelangt“, sagt Lübeck leitender Polizeidirektor Norbert Trabs. Trabs führt das nicht nur auf Corona zurück, sondern auch auf die Maßnahmen der Polizei gegen die Drogenszene. Besonders hervor hebt Trabs die häusliche Gewalt und das Stalking. Der Polizeichef verweist auf qualifizierte Ansprechpartner auf den Polizeirevieren.

Statistik als Dowload

Die Kriminalitätsstatistik 2020 für Lübeck und Ostholstein ist unter diesem Link zum Download zu finden: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/POLIZEI/DasSindWir/PDen/Luebeck/pdLuebeck_index.html

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.