Projekt am Sankt Elisabeth Krankenhaus Eutin: „Nähen für Menschen mit Demenz“

 

Das Thema „Demenz“ bildet einen Schwerpunkt in der Patientenversorgung des Sankt Elisabeth Krankenhauses Eutin: Auf einer spezialisierten Demenz- und Delir-Station werden Betroffene durch besonders ausgebildete Fachkräfte behandelt und auch Angehörige mit betreut und beraten. Nun hat die Klinik eine neue Demenz-Koordinatorin: Kristina Kalthegener.

Kristina Kalthegener ist neu im Klinik-Team

Sie will in dieser Funktion intern wie extern dazu beitragen, Demenz-Erkrankte und ihre Angehörigen noch besser zu begleiten. Es erfolgt zum Beispiel durch Schaffung einer möglichst demenzgerechten Umgebung für Patienten oder auch durch Schulungen und Beratungen von Klinik-Mitarbeitern und Angehörigen. Dies alles geschieht in enger Zusammenarbeit mit Markus Klein. Dieser begleitet im Rahmen der Familialen Pflege bereits seit vielen Jahren Angehörige und Patienten in der Häuslichkeit.

Netzwerke wieder aktivieren und ausbauen

„Ich freue mich sehr auf diese tolle Aufgabe und darauf, verschiedene Netzwerke neu aufzubauen“, sagt die 31-Jährige. Und sie freue sich auch darauf, bestehende Netzwerke wieder zu aktivieren, die auch aufgrund der Corona-Pandemie in den letzten Monaten etwas zu kurz gekommen seien. Nach einem Gerontologie-Studium in Niedersachsen hat Kristina Kalthegener bereits in einem anderen Krankenhaus erfolgreich ein Demenz-Projekt betreut. Und dieses führt sie nun in Eutin fort.

Ehrenamtliche stellen Objekte speziell für Demenz-Patienten her

Beim „Nähen für Menschen mit Demenz“ stellen Ehrenamtliche unterschiedliche Objekte speziell für Demenz-Patienten her. Es handelt sich beispielweise um Nesteldecken, Handschmeichler oder Leseknochen. „Voraussetzung ist eigentlich nur ein klein wenig Geschick im Umgang mit Nadel und Faden, die Stoffe und die Näh-Anleitungen erhalten Interessierte direkt von mir“, erläutert Kalthegener.  Wer sich für dieses Näh-Projekt interessiert, kann sich direkt mit der Demenz-Koordinatorin unter Telefon 04521 802121 oder per E-Mail an kalthegener@sek-eutin.de in Verbindung setzen.

Pressemitteilung SEK

Die neue Demenz-Koordinatorin am Sankt Elisabeth Krankenhaus Eutin: Kristina Kalthegener. (Foto: hfr)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.