Lesetipps: Der NDR dreht für „DAS! Liest“ in Eutiner Buchhandlung

Vor einer Woche kam eine E-Mail-Anfrage vom NDR-Redakteur Niko Schrader, ob Jan Hoffmann von der Buchhandlung Hoffmann in Eutin bereit wäre, in der bekannten Vorabend-Sendung „DAS! Bücher vorzustellen. Er entschied, dass er mitmachen würde. Er kannte das Format und wusste von befreundeten Buchhändlern, dass sie schon mitgewirkt hatten.

Aufnahmen auch open air am Eutiner Schloss

Hoffmann sollte nach seinen Vorlieben eine Neuerscheinung, ein Lieblingsbuch und einen Schmöker aussuchen und über diese Titel sprechen. Am Drehtag kam jetzt Nico Schrader in die Buchhandlung, und bei herrlichem Sonnenwetter gingen die beiden zum Eutiner Schloss, wo zwei Kameramänner und ein Tontechniker sie bereits erwarteten. Ein Buch stellte Jan Hoffmann dort unter freiem Himmel vor, die beiden anderen im Buchladen. Erst am Abend war alles „im Kasten.

Mut machender Roman von Carsten Henn: „Der Buchspazierer

Und welche drei Bücher hat der Eutiner Experte ausgewählt? Da ist zunächst der Roman „Der Buchspazierervon Carsten Henn (Pendo Verlag; 14 Euro). Die gefühlvolle Geschichte passt wunderbar in die Corona-gebeutelte Zeit: Buchhändler Carl Christian Kollhoff bringt besonderen Kunden bestellten Bücher nach Hause, abends nach Geschäftsschluss, auf seinem Spaziergang durch die pittoresken Gassen der Stadt. Denn diese Menschen sind für ihn fast wie Freunde, und er ist ihre wichtigste Verbindung zur Welt. Ein Mut machender Roman.

Die fantastische „Mitternachtsbibliothek“ und „Der Malteser Falke“

Vorgestellt wird außerdem der Roman „Die Mitternachtsbibliothek“ von Matt Haig (Draemer Verlag; 20 Euro), der fragt: Was wäre, wenn? Auf dem Weg ins Jenseits kommt Nora Seed in eine riesige Bibliothek, dessen Bücher all jene Leben erzählen, die Nora hätte führen können … Komplettiert wird Hoffmanns Buchtipps von der Neuübersetzung eines der Krimi-Klassiker schlechthin: „Der Malteser Falke“ von Dashiell Hammett (Kampa Verlag; 24 Euro). Sam Spade und sein Partner Miles Archer betreiben in San Francisco eine Privatdetektei. Alles beginnt mit einem scheinbar harmlosen Auftrag: Die umwerfende Miss Wonderly bittet die beiden Detektive darum, ihre kleine Schwester aufzutreiben, die durchgebrannt ist mit einem Mann. Doch schon in der nächsten Nacht gibt es zwei Tote …

Sendebeitrag wird bereits am 4. März ausgestrahlt

Entstanden ist so ein vierminütiger Beitrag, der schon am kommenden Donnerstag, 4. März, bei „DAS! zwischen 18.45 und 19.30 Uhr ausgestrahlt wird. „Übrigens, neben den Büchern und dem Buchhändler spielt auch Eutin eine wichtige Rolle“, kündigt Jan Hoffmann an.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert