Lübeck: Wer hat sein Modellschiff auf dem Parkplatz vergessen?

Modellschiff Lübeck Parkplatz Polizei

Die Lübecker Polizei hat ein auffälliges Modellschiff gefunden und sucht nun den Besitzer. Das Schiff stand auf einem Parkplatz in der Kanalstraße.

Modellschiff stand auf Parkplatz in der Kanalstraße

Am Mittwoch, 17. Februar, entdeckte ein Passant auf dem Parkplatz 4 in der Kanalstraße in Lübeck eine Bohrmaschine mit Koffer, ein weiteres Elektrogerät und ein Modellschiff. Es handelte sich um ein Modell des Seenotrettungsbootes „Eduard Nebelthau“. Die Gegenstände standen ordentlich auf dem Boden des Parkplatzes. So, als hätte sie jemand beim Einladen vergessen.

Weitere Info: Die „Eduard Nebelthau“ befand sich seit 1972 im Dienst der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Seit 2019 ist sie im Yachthafen Burgtiefe auf Fehmarn ausgestellt.

Polizei sucht den Eigentümer

Deshalb sucht die Polizei nun den Eigentümer der Gegenstände. Wer Hinweise machen kann, sollte sich unter Telefon 0451/131-0 beim 1. Polizeirevier melden. Es ist auch eine Kontaktaufnahme per E-Mail möglich: Luebeck.PRev01@polizei.landsh.de. Oliver Pries

Foto: Polizei Lübeck

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.