Assistent des Bürgermeisters: Tim Klüssendorf will für Lübeck in den Bundestag

Tim Klüssendorf Lübeck BundestagGenerationswechsel bei der Lübecker SPD: Der 29-jährige Tim Klüssendorf soll bei der nächsten Bundestagswahl für die Sozialdemokraten antreten. Gabriele Hiller-Ohm, die 19 Jahre für die SPD im Bundestag saß, tritt nicht mehr an.

Tim Klüssendorf mit 69 Stimmen gewählt

Am Sonnabend, 13. Februar, bestätigten die Genossen auf der Wahlkreiskonferenz des Wahlkreises 11 Tim Klüssendorf als Direktkandidaten für den Bundestag. Er erhielt 69 Stimmen. Vier Parteimitglieder stimmten gegen ihn, es gab eine Enthaltung. Die Konferenz fand bei der Vorwerker Diakonie unter Corona-Auflagen statt. Klüssendorf, der der einzige Kandidat war, ließ seine Rede via Youtube zu den Genossen streamen.

Gebürtiger Lübecker, Assistent von Jan Lindenau

Tim Klüssendorf wurde 1991 in Lübeck geboren, machte sein Abitur auf der Ernestinenschule. Er engagiert sich außerdem seit seiner Jugend in der Politik. Zum Beispiel war er im Stadtjugendring aktiv und bei den Lübecker Jusos. Seit 2018 arbeitet er als persönlicher Assistent von Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau. Für ihn hatte Klüssendorf zuvor den Wahlkampf gemanagt.

Hiller-Ohm tritt nicht mehr an

Der junge Politiker tritt die Nachfolge von Gabriele Hiller-Ohm als Bundestagskandidat für die Lübecker SPD an. Hiller-Ohm tritt nach 19 Jahren im Bundestag und fünf Wahlkämpfen nicht mehr für das Amt an. Als Grund nennt sie ihr Alter. Hiller-Ohm ist 67 Jahre alt. Im Wahlkreis 11 vertrat sie nicht nur die Hansestadt Lübeck im Bundestag, sondern auch 27 Dörfer im Herzogtum Lauenburg.

Klüssendorf „Kompenter Kandidat“

„Ich freue mich, dass Lübeck mit Tim Klüssendorf einen jungen, kompetenten und überzeugenden Kandidaten für die Bundestagswahl im September hat. Ich gratuliere Tim Klüssendorf und bin mir sicher, dass er den Wahlkreis 11 wieder direkt gewinnen wird. Tim Klüssendorf kennt Lübeck durch und durch, verfügt über viel politische Erfahrung“, so Hiller-Ohm.

Weitere Kandidaten für den Bundestag

Die Bundestagswahl 2021 soll am Sonntag, 26. September, stattfinden. Im Wahlkreis 11 tritt Tim Klüssendorf dann gegen Bruno Hönel (Bündnis 90 / Die Grünen), Heike Stegemann (FDP) und Sophie Bachmann (Linke) an. Die derzeitige Direktkandidatin, Claudia Schmidtke von der CDU, wird ebenfalls wieder antreten. Oliver Pries

Foto: hfr

Kommentar hinterlassen zu "Assistent des Bürgermeisters: Tim Klüssendorf will für Lübeck in den Bundestag"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*