Der Wochenspiegel sucht neue Zusteller

Um die Zustellung des Wochenspiegels künftig zu optimieren, wurde am 1. Januar die Lübecker Wochenspiegel Zustell GmbH gegründet.

Bewerbungen nimmt die neue Lübecker Wochenspiegel Zustell GmbH entgegen

Seit über 40 Jahren bringt der Wochenspiegel aktuelle Nachrichten und Informationen sowie neueste Angebote aus Handel und Gewerbe kostenlos in die Haushalte in und um Lübeck. Und so soll es natürlich bleiben – Sonnabend ist „Wochenspiegel-Tag“. Daran ändert sich auch nichts, wenn aufgrund der Marktlage die Mittwochsausgabe kürzlich eingestellt wurde.

Um die Zustellung des Wochenblattes künftig zu optimieren, wurde am 1. Januar die Lübecker Wochenspiegel Zustell GmbH gegründet. Lag die Zustellung bisher in den Händen verschiedener Firmen, wird sie künftig in einem Unternehmen gebündelt. „Wir werden Zug um Zug die Zustellung des Wochenspiegels selbst in die Hand nehmen, die Betriebsstrukturen verbessern sowie die Qualität der Arbeit weiter steigern“, sagt Volker Fliegner, Geschäftsführer der neuen Gesellschaft, der in diesem Metier auf jahrzehntelange Erfahrung zurückblicken kann.

Doch kein erfolgreicher Wochenspiegel ohne zuverlässige Zusteller. Folglich sucht Fliegner gemeinsam mit den Kolleginnen Miriam Strehlau und Kathrin Ankermann, ebenfalls erfahrene Logistik-Fachkräfte, nach neuen Mitarbeitern. „Wir suchen noch fleißige Hände für die Zustellung und freuen uns auf die Bewerbungen“, sagt Fliegner, „ganz gleich, ob von Schülern ab 13 Jahren, Studenten, Nebenjobbern oder rüstigen Senioren.“ Bewerbungen werden ab sofort per Telefon oder über das Internet entgegengenommen. Coronabedingt sind auch Video-Bewerbungen möglich.

Bewerbungen
Lübecker Wochenspiegel
Zustell GmbH
Tel. 0451/ 144 18 88
Internet: www.lokalboten.de

Der Wochenspiegel soll pünktlich im Postkasten liegen. Dafür geht Stefan Rausch, einer der beiden Zustelldisponenten, auch mal selbst auf Tour, wenn Not am Mann ist. Foto: tha

Teile diesen Beitrag!

6 Antworten auf &‌#8222;Der Wochenspiegel sucht neue Zusteller&‌#8220;

  1. Oliver Pries sagt:

    Moin Herr Frehn!

    Danke für Ihren Kommentar! Ja, der Wochenspiegel ist gerade dabei, seinen Vertrieb neu zu strukturieren. Deshalb hakt und ruckelt es leider noch an vielen Stellen. Dass Sie davon betroffen sind, tut uns leid. Leider können wir – die Redaktion – auch nicht mehr tun, als Ihre Anfrage an unsere Kollegen aus dem Vertrieb weiterzuleiten. Das haben wir natürlich auch in diesem Fall getan und hoffen, dass sich nun bald eine Besserung einstellt.

    Viele Grüße!

    die Redaktion

  2. karl-heinz frehn sagt:

    seit der vertrieb am 1.3. geändert wurde, erhalten wir keinen wochenspiegel mehr!! – wöchentl. beschwerden beim callcenter bleiben ohne erfolg. dann eine meldung aus rostock !! – die die örtlichkeiten vor ort nicht kennen :Die neue Zustellagentur stellt in Gewerbegebieten nicht zu. jahrelang wurden wir beliefert – nun auf einmal nicht mehr..? weil es fabrikstr. heißt? 6 Haüser auf ca 50 m – sind davon betroffen..
    dann noch der – mangels kenntnisse der örtlichkeit nicht ganz ernst zu nehmende hinweis aus rostock: Öffentliche Auslagen für den „Wochenspiegel“ in Ihrer Nähe sind
    Famila in der Wesloer Landstraße, Jawoll und Krümet Sonderposten
    sowie REWE. – mehr als 5 km entfernt von schlutup. für ältere und bewegungseingeschränkte Personen – besonders in dieser zeit – kaum zu bewältigen.. – eigentlich schon frech, wenn dann noch nicht mal über eine lösung debattiert werden will.. – denn jeglich weiterer versuch einer kontaktaufnahme blieb erfolglos…!!!

  3. Oliver Pries sagt:

    Hallo Frau Krabbenhoeft,

    der Zusteller hat die Maske selbstverständlich nur für das Bild abgenommen.

    Viele Grüße!

    die Redaktion

  4. Susanne Krabbenhoeft sagt:

    Wo ist die Maske ? Ist wohl ein größeres Mehrfamilienhaus !!?? Ach, dann kommt ein Lächeln ja nicht an. L.G., Susanne

  5. Oliver Pries sagt:

    Hallo Herr Looft,

    wenden Sie sich am besten unter Telefon 0451 / 144-1826 an unseren Vertrieb. Sie können alternativ auch das Kontaktformular hier auf unserer Webseite nutzen: https://www.wochenspiegel-online.de/index.php/wochenspiegel-nicht-erhalten/ Die Kollegen kümmern sich dann darum, dass der Wochenspiegel schnell wieder kommt.
    Viele Grüße! die Redaktion

  6. Christian Looft sagt:

    Ich bin gespannt ob es diese Wochenende ,den Wochen-Spiegel ❗❗❗❗……Letztes schon nicht &da vor auch 1-2 mal nicht ❗❗❗❗

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.