St. Jürgen: Zaunelemente entwendet- Polizei sucht Zeugen

In der Zeit vom 12. Januar bis zum 13. Januar wurden von einem Feld in St. Jürgen 22 Zaunelemente entwendet. Die Polizei sucht Zeugen.

Zaunteile wurden direkt vom Feld entwendet

In der Zeit vom 12. Januar, 13 Uhr bis zum 13. Januar, 10 Uhr  wurden von einem Feld im Lübecker Stadtteil St. Jürgen 22 Zaunelemente entwendet. Der Schaden beläuft sich auf gut 2600 Euro, nun sucht die Polizei sucht Zeugen.

Der geschädigte Landwirt hatte sich beim 4. Polizeirevier gemeldet und angezeigt, dass von seinem Feld, welches sich an der Straße Karkfeld befindet, insgesamt 22 sogenannte Paddock-Zäune entwendet wurden. Die Zaunelemente hatte der Geschädigte am Ende des Feldes gelagert. Die Zufahrt zum Feld war durch ein verschlossenes Eisentor gesichert, aber das Schloss wurde durch den/die bisher unbekannten Täter entfernt.

Täter fuhr vermutlich größeres Fahrzeug

Sogenannte Paddock-Zäune sind üblicherweise mobile Metallsteckzaunelemente aus verzinkten Stahlrohren für landwirtschaftliche Nutztiere.

Die Polizeistation Blankensee hat die Ermittlungen aufgenommen. Aufgrund der Menge und Größe der entwendeten Zäune könnten in dem Zeitraum in der Straße Karkfeld eventuell größere Fahrzeuge gesehen worden sein. Auch besteht die Möglichkeit, dass die Elemente zum Kauf angeboten werden.

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zur Aufklärung des Diebstahls machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0451-131-0 oder per E-Mail an die Adresse Blankensee.PSt@polizei.landsh.de  zu wenden.

Foto: Pixabay

Kommentar hinterlassen zu "St. Jürgen: Zaunelemente entwendet- Polizei sucht Zeugen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*