Frauen-Notruf Ostholstein: Beratungsstellen sind weiterhin erreichbar

Die Beratung in den Frauenberatungsstellen in Eutin und Neustadt ist telefonisch, aber auch weiterhin vor Ort mit entsprechenden Hygiene-Maßnahmen möglich. „Wir arbeiten vertraulich und unterstützen die Frauen darin, ihren eigenen Weg in der schwierigen Situation zu finden“, betont Maeve Reichel von der Beratungsstelle Neustadt. Sie weiß aus Erfahrung, dass viele von Partnerschaftsgewalt betroffene Frauen sich hin- und hergerissen fühlen.

Das Hilfetelefon ist an den Feiertagen und auch nachts geschaltet

Die Beraterinnen informieren zu den Möglichkeiten, die das Gewaltschutzgesetz in Deutschland bietet. Und sie helfen, nach dem Erlebten wieder zu innerer Stabilität zu finden. Die Beratungsstelle Neustadt ist erreichbar unter Telefon 04561 9197, die in Eutin unter Telefon 04521 73043. Das Hilfetelefon ist auch an den Feiertagen und nachts erreichbar unter 0800 116016.

Weihnachtsfeiertage haben großes Konfliktpotenzial

Nicht nur im Lockdown nimmt Gewalt gegen Kinder und Frauen zu. Die Erfahrungen der vergangenen Jahre zeigen: Gerade die Weihnachtsfeiertage haben großes Konfliktpotenzial in vielen Familien. „Vielleicht auch, weil man sich ja besonders friedliche Tage wünscht“, sagt die Eutiner Mitarbeiterin Julia Dabelstein. „Wir möchten allen betroffenen Frauen deutlich sagen: Sie sind nicht allein! Wir sind für Sie da – jetzt erst recht!“

 

Die Eutiner Beraterin Julia Dabelstein steht weiterhin mit Rat und Tat zur Seite. (Foto: hfr)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert