Lübeck: Kultur für zuhause im Livestream

Als Kultur-Finale für die Spendenaktion der Bücherpiraten wird Friedhelm Ptok aus Charles Dickens’ Weihnachtsgeschichte lesen.

Kulturelles Finale der digitalen Spendenaktion der Bücherpiraten

Ende November startete die digitale Spendenaktion „Jedes Kind braucht Bücher… gerade jetzt!“ der Bücherpiraten, mit der sie über 900 Kinder aus Lübeck mit Büchergutscheinen versorgen möchten. Die Aktion läuft noch bis zum 19. Dezember. Als finales Dankeschön wird Schauspieler und Hörbuchsprecher Friedhelm Ptok aus Charles Dickens’ Weihnachtsgeschichte lesen. Die Lesung wird am Sonnabend, 19. Dezember, digital ausgestrahlt.

549 von 900 Spenden zeigt das große Buch im Benefizladender Bücherpiraten, das zählt, wie viele Kinder aus Lübeck bereits jetzt im kommenden Jahr mit Büchern versorgt werden können. Die Hälfte ist also schon geschafft. Da sie – im Gegensatz zu den Vorjahren – keine Veranstaltungen mit Publikum planen können, die sonst immer zur Aktion dazugehören, mussten die Bücherpiraten umdenken.

Spenden sammeln wollten sie natürlich trotzdem, das stand von Beginn an fest. Als Dankeschön für die Spenden gibt es deshalb in der Adventszeit Kultur für zuhause. Für 111, 222, 333 und 444 Spenden gab es beispielsweise Dankeschön-Poesie in Form von Poetry-Slam-Texten. Sonntags gibt es Quizsendungen zum Mitraten, und zwischendurch ist es möglich, sich sein individuelles Gedicht beim Poesieservice zu bestellen.

Auch Schauspieler und Schauspielerinnen, die gerne als Leser und Leserinnen für eine Benefizlesung gekommen wären, melden sich via Videobotschaft zu Wort: „Es ist wichtig, dass man gerade in Zeiten, in denen man persönlich ein bisschen eingeschränkt ist und sich nicht so bewegen kann, wie man das eigentlich gerne möchte, auch mal ein gutes Buch lesen kann“, sagt beispielsweise Kai Lentrodt.

Lesung soll ein Dankeschön an die Spender sein

Das besondere Highlight und Dankeschön für die 900 Spenden für Lübecks Kinder, die sich sonst keine Bücher leisten könnten, folgt am 19. Dezember: Dann gibt es doch noch eine Weihnachtslesung. Wenn auch nicht auf der Bücherpiratenbühne, dafür aber als Video auf der Website und dem Instagram-, Youtube- sowie Facebook-Kanal der Bücherpiraten. Hörbuchsprecher und Schauspieler Friedhelm Ptok liest aus Charles Dickens’ Weihnachtsgeschichte und leiht Ebenezer Scrooge und den drei Geistern der Weihnacht seine Stimme.

Ptok war in der Vergangenheit schon häufig als Benefizleser der Aktion im Kinder- und Jugendliteraturhaus der Bücherpiraten. Für diese besondere Lesung waren die Bücherpiraten nun stattdessen zu Gast in seinem Wohnzimmer. Und wer die Lesung sehen möchte, kann sie ebenfalls bequem im eigenen Wohnzimmer bei Tee, Kaffee und Plätzchen genießen.

Schauspieler Friedhelm Ptok liest für die Bücherpiraten aus Charles Dickens’ Weihnachtsgeschichte Foto: Bücherpiraten

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.