Rotes Kreuz: Neues Corona-Testzentrum in Lübeck

Corona Testzentrum Lübeck Marli

Die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH) und das Deutsche Rote Kreuz (DRK) richten gemeinsam Corona-Testzentren für die Wintersaison ein. Insgesamt werden zehn Testzentren im Land aufgebaut werden. Das DRK Lübeck hat das Testzentrum auf Marli nun in Betrieb genommen.

Testzentrum auf Marli eingerichtet

Auf dem Gelände des Zentrallabors in der Von-Morgen-Straße (Marli) sind dazu in der vergangenen Woche vier Container aufgestellt worden. Diese dienen als Lager, Büro, Umkleide- und Aufenthaltsraum. Geschultes Personal nimmt die Abstriche draußen vor, in entsprechender Schutzausrüstung. Der zu Testende bleibt dabei im Auto sitzen, ähnlich wie in einem „drive in“.

Test auf Zuweisung

Die Zuweisung zum Test erfolgt entweder durch das Gesundheitsamt oder einen niedergelassenen Arzt, der die Notwendigkeit eines Tests auf einem speziellen Formular mit seiner Unterschrift bescheinigen muss. Für Selbstzahler ist das DRK-Testzentrum nicht zuständig. Das DRK bittet zudem, Krankenversicherungskarte, Ausweis sowie einen Zettel mit der Telefonnummer mitzubringen. Das hilft, den Ablauf so schnell und reibungslos wie möglich zu gestalten.

DRK: Zusätzliches Personal

„Das DRK Lübeck steht als Hilfsorganisation in Krisensituationen der Lübecker Bevölkerung zur Seite und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung der Pandemie“, erklärt Ulf Möller, Bereichsleiter beim Roten Kreuz Lübeck. Für den Betrieb des Corona-Testzentrums hat das DRK zusätzlich Personal eingestellt und wird vor Ort zudem durch ehrenamtliche Helfer:innen unterstützt. Geöffnet ist das Testzentrum täglich von 13 bis 18 Uhr, auch an Feiertagen und das bis voraussichtlich zum 31. März 2021. Pressemitteilung

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.