Neue Grünflächen: Moisling erhält Geld vom Land

moisling geld grünfläche freizeit

In Moisling soll es ein bisschen schöner werden. Das Land Schleswig-Holstein hat 1,05 Millionen Euro für den Umbau von Grünflächen freigegeben. Auch neue Freizeitmöglichkeiten sollen entstehen.

Grünfläche am Rotkäppchenweg wird neu gestaltet

Neu gestaltet werden soll die Grünfläche am Rotkäppchenweg. Die Kosten übernehmen Bund, Land und Stadt gemeinsam. Die Grünfläche verbindet den Stadtteil Moisling mit dem Naturerlebnisraum „Moislinger Aue und Krähenwald“ und den Kleingartengebieten im Westen. Entlang des Hauptwegs wird es künftig drei Plätze mit Aufenthaltsmöglichkeiten geben.

Jugend-Freizeitgruppe half bei den Planungen

„Mit den Städtebaufördermitteln wird es in Zukunft mitten im Ortsteil neue, schöne Aufenthaltsmöglichkeiten für alle Anwohnerinnen und Anwohner im Grünen geben. Ich freue mich vor allem, dass sich eine Jugend-Freizeitgruppe aus dem „Haus der Mitte“ an der Planung beteiligt hatte. Damit konnten diejenigen ihre Wünsche und Vorstellungen einbringen, für die die Umgestaltungen gedacht sind“, so Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack.

Auch Spielplatz wird neu gemacht

Der Spielplatz „Am Rotkäppchenweg“ wird deutlich aufgewertet. Der Schwerpunkt der Umgestaltung mit Streetball, Tischtennis und einer Fitnessinsel wird dabei auf ein Angebot für ältere Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene gelegt, da das Spielangebot des vorhandenen Spielplatzes am „Andersenring“ vor allem für Kleinkinder ist. Viele Kinder und Jugendliche nutzen den Grünzug täglich, um zur Schule und wieder nach Hause zu kommen.

Die städtebauliche Gesamtmaßnahme „Moisling“ wird seit 2012 im Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ gefördert. Bislang wurden rund 8,52 Millionen Euro Städtebauförderungsmittel für die Gesamtmaßnahme bereitgestellt.

Foto: Ulf-Kersten Neelsen

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.