Lina Harfst übernimmt Vorsitz: Kinderschutzbund Malente stellt sich neu auf

Ein letztes Mal hatte Gabi Viereck kürzlich zur Jahresmitgliederversammlung des Ortsvereins Malente im Deutschen Kinderschutzbund eingeladen. 14 Jahre bekleidete sie den Posten der ersten Vorsitzenden und hat zusammen mit den Vorstandskollegen eine Menge geleistet – ehrenamtlich und unentgeltlich zugunsten aller Kinder und Jugendlichen in Malente. Nun hat Gabi Viereck ihr Amt niedergelegt, ebenso wie Frank Petersen nach 13 Jahren und Claudia Bonin nach zwölf Jahren Vorstandsarbeit.

Verein hofft auf weitere tatkräftige Unterstützung

Der Malenter Ortsverein hat sich neu aufgestellt: Lina Harfst bleibt dem Vorstand treu und wechselt ins Amt der ersten Vorsitzenden, Kathrin Bauer wurde wiedergewählt und rutscht auf den Posten der zweiten Vorsitzenden. Für die Vorstandsarbeit neu gewonnen werden konnte Kassenwartin Renata Wohlert. Gemeinsam und mit Unterstützung aller Vereinsmitglieder ist es nun ihr Vorhaben, alte Projekte wiederzubeleben und neue Aktionen vor Ort zu gestalten. Wer den Verein tatkräftig oder in Form einer passiven Mitgliedschaft unterstützen möchte, ist herzlich willkommen und kann sich bei Lina Harfst unter Telefon 0172 5138386 oder per Mail an lina_harfst@yahoo.de melden.

 

Alte und neue Vorstandsmitglieder (von links): Lina Harfst, Renata Wohlert, Kathrin Bauer, Frank Petersen, Gabi Viereck und Claudia Bonin. (Foto: hfr)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.