Corona-Ausbruch in Hotel in Timmendorfer Strand

Das Hotel ist vorübergehend geschlossen

In einem Hotel in Timmendorfer Strand hat es einen Corona-Ausbruch gegeben. Mehrere Mitarbeiter seien positiv getestet worden, teilte der Kreis Ostholstein am Sonnabend mit. Das Hotel muss vorübergehend schließen. Alle Mitarbeiter müssen in Quarantäne, die Gäste müssen abreisen.

101 Mitarbeiter in Quarantäne

Die drei infizierten Mitarbeiter stammen aus unterschiedlichen Arbeitsbereichen innerhalb des Hotels, so der Fachdienst Gesundheit des Kreises OH. Deshalb seien 101 Mitarbeiter noch am Sonnabend auf Corona getestet worden. Mit den Ergebnissen der Tests rechnet der Kreis „im Laufe der Woche“. Außerdem müssen alle diese Mitarbeiter in Quarantäne. Das gilt auch für die Familienangehörigen, die mit ihnen in einem Haushalt leben.

Gäste wurden nach Hause geschickt

Die rund 200 Gäste des Hotels wurden nach Hause geschickt. Sie gelten als Kontaktpersonen der Kategorie 2 und sollten sich deshalb freiwillig isolieren und auf Symptome achten. Außerdem wurde allen Gästen ein freiwilliger Corona-Test angeboten. Oliver Pries

Foto: Holger Kröger

Kommentar hinterlassen zu "Corona-Ausbruch in Hotel in Timmendorfer Strand"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*