Verdi ruft für Montag zum Warnstreik in Lübeck auf

Tarifsituation führt zu Streik

Der Verdi-Bezirk Lübeck/Ostholstein ruft für Montag Beschäftigte des Öffentlichen Dienstes aus Lübeck und Ostholstein zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Von 9 bis 12 Uhr findet eine zentrale Kundgebung mit anschließender Demonstration und Umzingelung rund um das Holstentor statt. Beteiligt sind laut Verdi Mitarbeiter der Sana Kliniken Ostholstein (Delegationsstreik), der Kreisverwaltung Ostholstein, des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Ostsee (Standort Lübeck), die Stadtwerke Lübeck, die Stadtreinigung und Entsorgungsbetriebe Lübeck und die gesamte Stadtverwaltung Lübeck.

Neben Beteiligten aus verschiedenen Berufsgruppen wird die stellvertretende Verdi-Bundesvorsitzende und Verhandlungsführerin Christine Behle vor dem Holstentor gegen 10.30 Uhr über die aktuelle Tarifsituation berichten. Verdi fordert, die Gehälter um 4,8 Prozent, mindestens aber 150 Euro, bei einer Laufzeit von zwölf Monaten zu erhöhen.

Foto: Ulf-Kersten Neelsen

Kommentar hinterlassen zu "Verdi ruft für Montag zum Warnstreik in Lübeck auf"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*