Lübeck: 10 Sehnsuchtsblüten werden versteigert

Erlös soll weitere Kulturprojekte unterstützen

Einen Monat lang war der Puppenhof des St. Annen-Museums mit den blauen Holzblumen der Lübecker Künstlerin Janine Turan geschmückt, die darauf die Wünsche und Sehnsüchte ihrer Mitmenschen in Zeiten sozialer und räumlicher Distanzierung verewigt hat. Zum Ende der Ausstellung „100 Sehnsüchte“ findet nun am morgigen Sonntag um 15 Uhr eine Abschlussveranstaltung im St. Annen-Museum statt. Neben musikalischen Darbietungen von Andreas Hutzel und Will Workmann, beide Schauspieler am Theater Lübeck, gibt es eine Versteigerung einer von der Künstlerin angefertigten Sonderedition bestehend aus zehn Blüten. Die Auktion wird geleitet von Tilo Strauss, Slam Master von Slam A Rama. Der Erlös der Versteigerung ist für weitere Kulturprojekte vorgesehen.

Es ist eine Anmeldung per E-Mail an mq@luebeck.de notwendig. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für angemeldete Gäste kostenfrei. Bei vorherigem Besuch des Museums und der Installation ist der reguläre Museumseintritt zu entrichten (8 Euro; ermäßigt 4 Euro; Kinder 2,50 Euro). Weitere Informationen unter www.st-annen-museum.de.

Foto: Roeßler

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.