Ab Oktober: Strandvergnügen auf zwei Beinen, vier Pfoten und vier Hufen

Die Ostseeküste Schleswig-Holsteins ist wie gemacht für einen Urlaub mit Hund. In der Lübecker Bucht gibt es zwischen Scharbeutz und Neustadt gleich mehrere Hundestrände, an denen die Haustiere und ihre Halter das ganze Jahr hindurch gemeinsam das Strandleben genießen können. Und in der kühleren Jahreszeit sind sogar uneingeschränkt alle Strandabschnitte für Hunde und Pferde zugänglich.

Bis zum 31. März sind die Strände für Vierbeine geöffnet

Am 1. Oktober beginnt in der Lübecker Bucht wieder eine sprichwörtlich tierisch schöne Zeit. Bis zum 31. März können dann die Vierbeiner ihre Menschen an alle Strände in Scharbeutz, Haffkrug und Sierksdorf begleiten – in Neustadt, Pelzerhaken und Rettin sogar noch einen Monat länger bis zum 30. April.

Tierhalter sollten sich rücksichtsvoll verhalten

Grundsätzlich rufen alle Gemeinden einheitlich dazu auf, sich rücksichtsvoll am Strand zu bewegen und Hinterlassenschaften der Vierbeiner zu beseitigen, damit sich alle Strandbesucher – ob mit oder ohne tierischem Begleiter – gleichermaßen wohlfühlen können. Hundehalter finden an der Promenade kleine Kästen mit kostenlosen Aufsammeltüten, die anschließend in einem der strandnahen Mülleimer entsorgt werden können.

Extra-Termine für Dogdance und Gerätespaß

Von Oktober bis März finden in Scharbeutz, Sierksdorf und Pelzerhaken mit insgesamt 13 Terminen wieder Strandveranstaltungen für Hundefreunde und ihre Fellnasen statt. In geselliger Runde mit Gleichgesinnten laden hierbei Dogdance und Gerätespaß dazu ein, auf zwei Beinen und vier Pfoten Spaß zu haben und ganz nebenbei die Verbindung zwischen Hund und Herrchen bzw. Frauchen zu stärken. Die Hundestrand-Spiele werden wieder von Katharina Henf geleitet. Sie ist seit vielen Jahren professionelle Hundetrainerin und Dogdancerin, teilt ihr Wissen gern und gibt abseits der Aktionsfläche Tipps und Tricks für ein harmonisches Miteinander von Hund und Mensch. Veranstalter ist die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldungen für die Hundestrand-Spiele sind erforderlich

Eine Anmeldung für die Hundestrand-Spiele ist aufgrund der aktuell geltenden Veranstaltungsauflagen erforderlich und erfolgt unter Telefon 0170 7042262. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 15 Personen mit je einem Hund begrenzt. Nähere Infos zu den Terminen online auf www. luebecker-bucht-ostsee.de im Veranstaltungskalender.

 

An den Hundestränden in den den Orten Scharbeutz, Pelzerhaken und Sierksdorf werden auch lustige Spieltage für die Vierbeiner angeboten. (Foto: TALB/Schaffrath)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.