Musikschüler präsentieren sich am Sonntag in Schloss und Orangerie

In diesem Jahr gibt es doch noch einen Kreismusikschultag im Schloss Eutin: Am Sonntag, 27. September, können interessierte Musikliebhaber von 10 bis 18 Uhr im Rittersaal, in der Schlosskapelle und in der Orangerie erleben, wie Schüler sowohl als Solisten als auch im Ensemble ihr Können zeigen.

Mit einem Wandelkonzert durch den Schlossgarten

Das Event steht diesmal unter dem Motto „Es klingt erst recht im Schloss!“. Von Klavier über Violine, Querflöte und Akkordeon bis hin zum Gitarrenensemble – eine bunte Vielfalt an Musik ist garantiert. Petra Marcolin, pädagogische Leiterin der Kreismusikschule Ostholstein, freut sich dieses Jahr besonders: „Wir sind sehr glücklich darüber, dass unter den jetzigen Auflagen zur Hygiene Konzerte möglich sind! Die Eröffnung findet um 10 Uhr im Rittersaal statt. Dann geht es bei gutem Wetter mit einem Wandelkonzert hinüber zur Orangerie, in der weitere Konzerte folgen.“ Der Eintritt ist frei, aber es gibt aufgrund des Abstandsgebots nur begrenzte Sitzplätze.

Das Programm am Sonntag, 27. September:

10 Uhr: Eröffnung im Rittersaal des Schlosses Eutin 10 Uhr: Flöten und Geigen in der Schlosskapelle; anschließend Wandelkonzert zur Orangerie mit zwei Musik-Stationen im Schlossgarten 11.30 Uhr: „Eine musikalische Weltreise“, Klaviergeschichte, Orangerie 13.30 Uhr: „Mittagsmusik“, Klavier- und Violinmusik, Orangerie 15.30 Uhr: „Saitenklänge“, Gitarrenensemble, Orangerie 17.30 Uhr: „Soirée“, bunt gemischtes Abschlusskonzert, Orangerie

 

Die Eröffnung der Kreismusikschultages findet um 10 Uhr im prächtigen Rittersaal des Schlosses Eutin statt. (Foto: Lutz Roeßler)

Kommentar hinterlassen zu "Musikschüler präsentieren sich am Sonntag in Schloss und Orangerie"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*