Verkehrsunfall am Mühlentorteller mit Flucht – die Polizei sucht Zeugen

Autofahrer beschädigt geparktes Fahrzeug

Der Fahrer eines braunen Mercedes-Benz befuhr am Donnerstag, 17. September, gegen 11.30 Uhr die Lübecker Hüxtertorallee in Richtung Verteilerkreis Mühlentor. Der Aussage eines Zeugen zufolge kam es auf Höhe der Hausnummer 2 zu einer Berührung seines rechten Außenspiegels mit dem eines dort geparkten Fahrzeugs, welches dabei beschädigt wurde. Der Fahrer der den Unfall verursachenden Mercedes C-Klasse setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Fahrer konnte ausfindig gemacht werden

Aufgrund des durch den Zeugen benannten Kfz-Kennzeichens konnte der Fahrer des Mercedes an seiner Wohnanschrift in Lübeck durch Beamte des 4. Polizeirevieres angetroffen werden. Das beschriebene Fahrzeug des 47-jährigen stand im näheren Bereich der Wohnanschrift, es war entsprechend unfallbeschädigt und noch betriebswarm. Der tatverdächtige Fahrer erreichte um 12.07 Uhr einen Atemalkoholwert von 2,30 Promille. Den Beamten gegenüber stritt er ab, das Fahrzeug zur Unfallzeit gefahren zu haben.

Dem Autofahrer aus Lübeck musste daher in einer Klinik eine Blutprobe entnommen werden. Gegen den 47-jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge des Genusses alkoholischer Getränke und wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Polizei sucht Zeugen des Unfalls

Die Ermittler der Polizeistation Hüxtertor bitten etwaige Zeugen, die die Unfallflucht des braunen Mercedes mit Lübecker Kennzeichen in der Hüxtertorallee beobachtet haben, sich dort unter 0451 – 929 939 20 (Luebeck.Pst-Hx@polizei.landsh.de) zu melden, um die Beobachtungen mitzuteilen. PM Polizei

Foto: Holger Kröger

Kommentar hinterlassen zu "Verkehrsunfall am Mühlentorteller mit Flucht – die Polizei sucht Zeugen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*