Lübeck: Stadt saniert Gehwege in mehreren Straßen

Arbeiten in Geniner Straße, Dornbreite und Emilienstraße

Bis Ende November 2020 werden Sanierungsarbeiten an mehreren Gehwegen im Stadtgebiet der Hansestadt Lübeck durchgeführt. Neben zwei kleineren Sanierungsabschnitten in der Geniner Straße und der Mecklenburger Straße in Pflasterbauweise, die in der kommenden Woche beginnen, erfolgt im Anschluss die Sanierung eines Abschnittes in der Dornbreite auf rund 400 Metern Länge (zwischen Haus Nr. 55 und 11) sowie in der Emilienstraße auf rund 150 Metern (zwischen Dorne- und Koppelstraße) in Asphaltbauweise. In allen Abschnitten werden die Fussgänger örtlich umgeleitet. Der motorisierte Verkehr kann an den jeweiligen Baufeldern vorbeigeführt werden. In den jeweiligen Abschnitten werden für die Dauer der Arbeiten Halteverbotszonen eingerichtet.

Verkehrsbehinderungen unvermeidbar

Im Zuge der infrastrukturellen Sanierungsarbeiten sind Baustellen und damit einhergehende Verkehrsbehinderungen leider unvermeidbar, sagt die Hansestadt Lübeck. Ziel aller Maßnahmen sei es, die Mobilität für die Zukunft zu gewährleisten.

Foto: Auch in der Emilienstraße in St. Lorenz Süd wird ein Teil des Gehweges saniert. Foto: Holger Kröger

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.