Lübeck: Gleisweg wird saniert – Viertägige Vollsperrung

Die Hansestadt Lübeck sperrt den Gleisweg, eine wichtige Querverbindung zwischen St. Jürgen und Eichholz. Der Grund: Der Rad- und Gehweg soll saniert werden. Die Sperrung dauert von Dienstag, 8. September, bis voraussichtlich Freitag, 11. September.

Querverbindung zwischen Eichholz und St. Jürgen

Der schmale Weg an den Bahnschienen wurde bereits im letzten Herbst durch Ausbesserungen der Schadstellen für die jetzt folgende Sanierung im DSK-Verfahren (Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise) vorbereitet. Dieses Verfahren wird in jetzt im Lübecker Stadtgebiet auf insgesamt drei Radwegabschnitten getestet. Die dünne Schicht im Kalteinbau ist auf Fahrbahnen schon seit Längerem erprobt und soll nun auch auf Radwegen zum Einsatz kommen.

Naturbad „Kleiner See“ schließt früher

Wegen der Sperrung schließt das Naturbad „Kleiner See“ in Eichholz in diesem Jahr bereits am Montag, 7. September – früher als ursprünglich geplant. Pressemitteilung / Oliver Pries

Foto: Holger Kröger

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.