Lübeck: Weihnachtsmarkt im Heiligen-Geist-Hospital fällt aus

Der traditionelle Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt im Heiligen-Geist-Hospital wird in diesem Jahr ausfallen. Grund ist die anhaltende Corona-Pandemie. Das teilt der Verband Frau und Kultur mit, der den Markt veranstaltet.

Gefährdung für Senioren

Der Grund ist aber nicht etwa eine Gefährdung der Gäste, sondern eine mögliche Gefahr für die Bewohner des Heiligen-Geist-Hospitals. Denn das im 13. Jahrhundert als Hospiz erbaute Gebäude ist heute eine städtische Senioreneinrichtung. Viele Gebäudeteile werden dafür genutzt, zum Beispiel das Langhaus, das Gewölbe und die Kirchenhalle. „Das Risiko einer Gefährdung der Bewohner und der Mitarbeiter der Senioreneinrichtung durch eine Covid-19-Infektion, eingetragen durch den Weihnachtsmarktbetrieb, ist zu hoch“, so die Veranstalter.

Corona: Keine Lockerungen für Senioreneinrichtungen

„Wir vom Verband Frau und Kultur bedauern das sehr, haben aber vollstes Verständnis. Mitte Juli bei stetig zurückgehenden Zahlen der Infizierten hatten wir noch auf einen Markt unter Einhaltung der gewohnten Hygienemaßnahmen gehofft,“ erläutert Lore Evers, die 1. Vorsitzende des Verbands. „Da die Zahl der Erkrankten jetzt wieder deutlich ansteigt und wir nicht erwarten, dass es bis November Lockerungen für Senioreneinrichtungen geben kann, haben wir vom Vorstand Frau und Kultur uns für die Absage entschieden.“

„Ein Stück Weihnachtskultur fehlt.“

„Mit der Absage des einzigartigen Weihnachtsmarktes in einem der ältesten mittelalterlichen Gebäude der Stadt wird ein Stück Weihnachtskultur in Lübeck fehlen“, sagt Bürgermeister Jan Lindenau. „Auch wenn wir die Entscheidung des Verbands selbstverständlich nachvollziehen können – viele Menschen werden die Ausstellung und unvergleichliche Stimmung des Marktes in der gotischen Kirchenhalle und den Kabäuschen im Langhaus vermissen. Umso mehr freuen wir uns auf den Markt im kommenden Jahr!“

Traditon seit mehr als 50 Jahren

Der Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt wird seit mehr als 50 Jahren von der Lübecker Gruppe des Deutschen Verbands Frau und Kultur ehrenamtlich ausgerichtet. Er zieht jährlich zahlreiche Besucher an, für viele Lübecker ist der Besuch dort zur vorweihnachtlichen Tradition geworden. Der Reinerlös kommt kulturellen und sozialen Zwecken zugute. Im kommenden Jahr soll der Weihnachtsmarkt im Heiligen-Geist-Hospital vom 26. November bis zum 6. Dezember stattfinden. Pressemitteilung / Oliver Pries

Foto: Ulf-Kersten Nehlsen

Kommentar hinterlassen zu "Lübeck: Weihnachtsmarkt im Heiligen-Geist-Hospital fällt aus"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*