AWO Lübeck unterstützt ältere Menschen in der Welt der digitalen Medien

Kostenfreie Tablet-Schulungen für ältere Menschen

Die AWO, Kreisverband Lübeck e.V. , möchte mit dem Tablet Projekt speziell älteren Menschen, die während der Corona Pandemie zum Teil sehr unter Kontakteinschränkungen leiden, durch kostenfreie Schulungen im häuslichen Umfeld die einfachste Handhabung eines Tablets ermöglichen. Die Grundüberlegung  ist, dass es für ältere Menschen auch jenseits von Corona viele Lebenssituationen gibt, in denen die Nutzung eines Tablets von großer Bedeutung sein kann, um mit Bild und Ton besonders zur Familie Kontakt halten zu können.

Inzwischen steht ein Team von fünf ehrenamtlichen Helfern bereit, die auf Anfrage die häuslichen Schulungen für Senioren anbieten möchten. In diesem Team ist sowohl eine 20 jährige Studentin als auch ein pensionierter IT Fachmann aktiv. Die Tablets sind inzwischen von ihnen speziell eingerichtet worden, so dass eine einfache Handhabung ohne Vorkenntnisse und Wlan für die hochaltrigen Senioren möglich ist. Die Häufigkeit der Schulungen wird individuell angepasst und in einer abschließenden Übungsphase wird den Senioren ein Tablet zur Verfügung gestellt, um Gelerntes zu vertiefen und nachhaltig einzuüben. Das nächste Treffen mit dem Team der Ehrenamtlichen findet am 19. August um 15.00 Uhr in der Großen Burgstraße 51 statt.

Foto: Timothy Muza/Unsplash

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.