Gestürzter E-Scooter-Fahrer am Drehbrückenplatz schwer verletzt

E-Scooter Fahrt endet im Krankenhaus

Am Mittwoch, 12. August, stürzte ein 25-jähriger Mann während der Fahrt mit einem E-Scooter und verletzt sich schwer. Gegen 00:30 Uhr fuhr der Mann mit einem Leih-E-Scooter über den Drehbrückenplatz und übersah offenbar eine Treppenstufe. Dieses hatte zur Folge, dass er stürzte und sich am Kopf verletzte. Nach einer Erstbehandlung vor Ort wurde der Lübecker stationär im Krankenhaus aufgenommen.

Es besteht der Verdacht, dass der junge Mann zuvor Alkohol getrunken hatte, so dass eine Blutentnahme angeordnet wurde.

Foto: Pixabay

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.