Katja Kober zeigt abstrakte Bilder in Klingberg

Bereits zum dritten Mal stellt die aus Ratekau stammende Künstler Katja Kober aus Staufen im Breisgau in der Kleinen Waldschänke in Klingberg, Seestraße 56, ihre Bilder aus. In diesem Jahr hat sie sich auf die abstrakte Malerei konzentriert, der sie ihre ganz persönliche Note verleiht. So hat sie schwerpunktmäßig Gedanken- und Gefühlswelten mit dezenten fragmentarischen Lebensweisheiten oder Gesetzestexten kombiniert und dabei Personen, Formen und Landschaften abstrahiert.

Geöffnet ist die Ausstellung vom 31. Juli bis zum 2. August

Die Bilder sind vor allem in Acryl und experimentellen Mischformen, aber auch in Aquarellen oder Pastellen entstanden und auf Leinwand, Holz oder Papier gemalt. Die Bilderschau ist am Freitag, 31. Juli, von 15 bis 19 Uhr sowie am Sonnabend und Sonntag, 1. und 2. August, von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Die Künstlerin ist anwesend.

 

(Foto: hfr)

Kommentar hinterlassen zu "Katja Kober zeigt abstrakte Bilder in Klingberg"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*