„Hansefunke“: Kostenlose Open-air-Konzerte im Hansemuseum

Kooperation vom Hansemuseum und Tonfink

Das Europäische Hansemuseum gibt die Bühne frei für Lübecker Künstler. An insgesamt drei Donnerstagen lädt das Museum gemeinsam mit Carolin Peter vom „Tonfink“ zu exklusiven Konzerten im Innenhof des Europäischen Hansemuseums ein. Den Anfang macht am 23. Juli das Duo Oh Fyo, gefolgt von Singer Songwriter Florian Künstler am 6. August. Die Musikerin Katharina Schwerk schließt die kleine Konzertreihe am 13. August.

Konzerte von Oh Fyo, Florian Künstler und Katharina Schwerk

In der einzigartigen Atmosphäre des Innenhofs wird das Publikum mit exklusiver Pop-Musik verwöhnt. Die Konzerte beginnen jeweils um 20 Uhr, der Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Sitzplätze sind auf Grund der aktuellen Hygienebestimmungen aber begrenzt. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im „Tonfink“ statt. Tagesaktuelle Informationen sind zu finden unter www.hansemuseum.eu.

Unterstützung durch Aktion „Kulturfunke“ der Possehl-Stiftung

Die Konzerte werden unterstützt durch die Aktion „Kulturfunken“, die von der Possehl-Stiftung gefördert wird. Diese ermöglicht es Kulturschaffenden, auch während der Corona-Krise aufzutreten und so die vielfältige Kulturszene Lübecks zu erhalten.

Foto: Auch die Sängerin Katharina Schwerk ist dabei. Foto: Veranstalter

Kommentar hinterlassen zu "„Hansefunke“: Kostenlose Open-air-Konzerte im Hansemuseum"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*