Schwimmkurse für Kinder gefördert

Spende der Dräger-Stiftung. Kostenloses Angebot des Lübecker Ferienpasses – Anmeldungen möglich.

Das Programm des Lübecker Ferienpasses 2020 kann kurzfristig um ein attraktives Angebot erweitert werden. Dank der finanziellen Förderung durch die Dräger-Stiftung kann der Lübecker Jugendring in Kooperation mit den Lübecker Schwimmbädern kurzfristig fünf Schwimmkurse für Kinder von sechs bis zehn Jahren kostenlos anbieten. „Wir möchten uns herzlich für die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten und die kurzfristige und unbürokratische Umsetzung bedanken. Uns war es besonders wichtig, dass Schwimmkurse für alle Kinder, unabhängig vom Elternhaus, auch in den Ferien angeboten werden können. Sicherheit und Freude beim Schwimmen – das ist uns wichtig“, so Stefan Dräger, Vorstandsvorsitzender der Dräger-Stiftung.

Schwimmenlernen gehört dazu

„Mein herzlicher Dank gilt der Dräger-Stiftung, dem Lübecker Jugendring und den Lübecker Schwimmbädern. Unter den aktuell schwierigen Bedingungen vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie ist es umso schöner, dass das Ferienangebot vor Ort um ein weiteres attraktives Angebot erweitert wird. In einer Stadt am Wasser gehört das Schwimmenlernen absolut dazu – das ist sinnvoll und bringt Spaß“, betont Bürgermeister Jan Lindenau.

Kooperation mit dem Lübecker Jugendring

Aufgrund der wochenlangen Kontakt- und Hygienebestimmungen mussten die Schwimmkurse in den Lübecker Schwimmbädern leider ausfallen. Dabei ist insbesondere das Schwimmen zu lernen im Kindesalter wichtig, denn es gibt Kindern im und am Wasser mehr Sicherheit und ist damit ein wichtiger Schutz vor dem Ertrinken. Umso mehr begrüßt die Hansestadt Lübeck deshalb das Angebot der Dräger-Stiftung, wodurch nun zusätzliche Kinder-Schwimmkurse stattfinden können. Dank der Kooperation des Jugendrings, der die organisatorische Abwicklung übernimmt und den Lübecker Schwimmbädern, die Wasserfläche und Trainer zur Verfügung stellen, konnte so eine tolle Aktion realisiert werden.

Kurse in Kücknitz, Schlutup und Moisling

„Wir freuen uns sehr über die Initiative der Dräger-Stiftung, die an den Lübecker Jugendring im Rahmen des Ferienpasses mit der Idee herangetreten ist. In kurzer Zeit konnten wir gemeinsam fünf Schwimmkurse für Kinder von sechs bis zehn Jahren auf die Beine stellen, die in Kücknitz, Schlutup und Moisling durchgeführt werden“, so Pito Bernet, Geschäftsführer des Lübecker Jugendrings.

Die Kurse finden in den letzten beiden Wochen der Sommerferien in den Bädern Kücknitz, Moisling und Schlutup statt. Anmeldungen sind auf der
Website des Lübecker Jugendrings unter www.ferienpass-luebeck.de möglich.

Foto: Björn Hoppe (v. l., Werkleiter Lübecker Schwimmbäder), Stefan Dräger (Vorstandsvorsitzender der Dräger-Stiftung), Bürgermeister Jan Lindenau, Joachim Giesenberg (Vorsitzender des Lübecker Jugendrings) und Pito Bernet (Geschäftsführer Lübecker Jugendring) im Zentralbad Schmiedestraße. Foto: Hansestadt Lübeck

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.