„Komplimente Gärtchen“ in Travemünde

Komplimentewerkstatt der LTM

Gleich neben dem Denkmal für Travemündes Geschichtenerzähler Otto Timmermann hat die städtische Marketinggesellschaft LTM ein größeres Blumenarrangement aufgebaut. Das „Komplimente Gärtchen“ auf dem alten Marktplatz in der Travemünder Altstadt ist Teil der Aktion „Komplimentewerkstatt“.

Papierblumen für nette Menschen

Was Passanten da machen sollen, erklärt ein Schild: Eine Papierblume für liebe Menschen basteln und mit einem netten Kompliment beschriften. Die gebastelte Papierblume kann man auch gern ins Beet neben die echten Pflanzen pflanzen. Bastelbögen gibt es in einer Plexiglasbox direkt vor Ort. Karton, Kleber, Stock und Buntstifte muss der Blumenbastler selbst besorgen. Die Blumenvorlagen scheinen begehrt zu sein: Am Montag war die Box leer. Nach Auskunft der LTM sollte sie aber im Laufe des Tages gleich wieder nachgefüllt werden. Wer trotzdem leer ausgeht, kann sich alternativ unter www.komplimentewerkstatt.de eine Blume zum Ausdrucken herunterladen. Inklusive Bastelanleitung. Foto: HN

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.