Niendorf: Spende für den Vogelpark

Statt Richtfest: Niendorfer Park erhält 1000 Euro

Eine großzügige Spende über 1000 Euro übergaben die Eigentümer und Betreiber der neuen Ferienwohnanlage mit Café „4Hafenzeiten“ am Niendorfer Hafen, Nicole und Nils Hopp, an die Vorsitzende des Fördervereins, Gisela Steinhardt und den Betreiber des Niendorfer Vogelparks, Klaus Langfeldt.

Spende von Ferienanlage „4Hafenzeiten“

„Aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen konnten wir das Richtfest für unseren Neubau Anfang Mai leider nicht in der üblichen Form mit den Handwerkern und Freunden feiern. Wir wollten aber nicht einfach darüber hinweggehen und haben uns daher entschieden, stattdessen den Vogelpark in Niendorf zu unterstützen, der aufgrund der aktuellen Wirtschaftskrise dringend Unterstützung benötigte“, sagte Nils Hopp.

Investitionen dringend nötig

Gisela Steinhardt vom Förderverein freute sich über die Spende und berichtet über hohe Investitionen in die Anlagen des Vogelparks durch den Förderverein. „Allein die neue Freiflugvoliere hat einen mittleren fünfstelligen Betrag gekostet. Und es sind weitere Investitionen in den Vogelpark geplant. Wir freuen uns daher sehr über die Unterstützung von Familie Hopp.“

Foto: Die Vorsitzende des Fördervereins Gisela Steinhardt, Vogelpark-Betreiber Klaus Langfeldt sowie Nicole und Nils Hopp von der Ferienwohnanlage „4Hafenzeiten“. Foto: Susanne Dittmann Fotografie

Kommentar hinterlassen zu "Niendorf: Spende für den Vogelpark"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*