Einladung zum Waldbaden mit Qigong im Malente

Die Literatur- und Waldpädagogin Hilke Clausen lädt am Freitag, 10. Juli, von 18 bis 20.30 Uhr zum „Waldbaden mit Qigong“ nach Malente ein. „Waldbaden bedeutet ein bewusster Aufenthalt im Wald.  Gemeinsam erfahren wir mit allen unseren Sinnen die Kraft des Waldes. Verschiedene Übungen helfen dabei und lassen uns den Wald unmittelbar erleben“, erläutert sie. Und Qigong ist eine meditative Bewegungsform, die die Lebensenergie stärkt und eine gesunde körperliche und geistige Verfassung fördert. „Qigong im Wald zu praktizieren verbindet uns mit den Elementen der Natur.“

Ein waldfrisches Erlebnis mit Elementen der chinesischen Medizin

Hilke Clausen führt in verschiedene Übungen des Waldbadens ein, die die Eutiner Shiatsu-Therapeutin Iris Langbehn mit Qigong aus den Wandlungsphasen der chinesischen Medizin ergänzt. Beide Dozentinnen versprechen ein waldfrisches Erlebnis, das rund zweieinhalb Stunden dauert. Die Kosten betragen pro Person 20 Euro. Anmeldungen sind unter Telefon 0174 3004461 oder per E-Mail an hilkeclausen@gmx.de möglich. Weitere Infos finden Interessierte online auf www.wald-und-ich.com.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.