Endlich wieder Billard: Spiel um den Pokal

Sie dürfen endlich wieder spielen:

Die Mitglieder der Billardgruppe des Bad Schwartauer Seniorenbeirates treffen sich wieder regelmäßig im Haus der Senioren in der Eutiner Straße. In den vergangenen Wochen war das nicht nur wegen der Corona-Pandemie unmöglich. Auch der Billardtisch musste dringend renoviert werden. „Die Platte und der Bezug waren in die Jahre gekommen“, erklärt Albert Münchow (li.), der die Gruppe leitet. Der 81-Jährige hat vor neun Jahren mit Billard angefangen und sofort Gefallen an dem Spiel gefunden. Dass der Billardtisch nun fast wie neu aussieht, ist auch einem Zuschuss der Bruhn-Stiftung zu verdanken. 900 Euro hat sie für das Vorhaben zur Verfügung gestellt. Zwölf Leute spielen in der Billardgruppe. Es dürfen gern noch welche dazustoßen, so Albert Münchow. Gespielt wird derzeit montags, dienstags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr. Weitere Termine sind möglich. Beim Bad Schwartauer Seniorenbeirat Billard zu spielen wird nun auch noch attraktiver: Uwe Brudniok, Mitglied des Seniorenbeirates, hat einen (Wander-)Pokal gestiftet, um den bald gespielt werden soll.

Foto: ES

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.