Staffelstabwechsel in der Stockelsdorfer Bücherei

Kathrin Brümmer übernimmt ab Juli die Leitung, Anette Popall wechselt nach Lübeck

Zeit für etwas Neues: Büchereileiterin Anette Popall hat am 1. Juni zehnjähriges Jubiläum gehabt. „Ich habe jetzt das Bedürfnis etwas Neues zu lernen“, sagt sie. „Ich möchte mich gern spezialisieren und werde zur Stadtbibliothek Lübeck wechseln. Dort werde ich mit Schwerpunkt EDV arbeiten.“

In der Stockelsdorfer Bücherei hat sie sich vornehmlich um Kinder- und Jugendliteratur gekümmert. „Ich möchte jetzt auch gern mal etwas für Erwachsene machen“, erklärt die 51-jährige Diplom-Bibliothekarin. „Es gab im letzten Jahr privat ein paar Ereignisse, die mich dazu veranlasst haben etwas zu ändern.“ Im Herbst sei dann mit der Stellenausschreibung der Gedanke aktuell geworden. „Da habe ich gedacht: wenn jetzt nicht, wann dann?“

Der Wunsch nach neuen Aufgaben war auch für Kathrin Brümmer ausschlaggebend, sich auf die Stelle von Anette Popall zu bewerben. „Ich habe 18 Jahre lang die Bücherei in Oldenburg geleitet. Ich wohne in Lübeck und für mich war es immer ein Traum, in der Stockelsdorfer Bücherei zu arbeiten. Ich kenne die Bücherei, bin früher oft mit meinen Kindern hier gewesen“, so die Diplom-Bibliothekarin. „Es ist ein tolles Gebäude und es sind nette Kollegen.“ Und sie habe noch nie einen so kurzen Arbeitsweg gehabt, fügt sie mit einem Augenzwinkern an. Man habe sich bereits kennengelernt und eine große Einarbeitungszeit benötigt die 44-Jährige nicht. „Hier wird mit dem gleichen Bibliothekssystem gearbeitet“, so Kathrin Brümmer. „In Schleswig-Holstein gibt es außerdem eine enge Zusammenarbeit der Bibliotheken, das Fundament ist also gleich.“ Zunächst wolle sie die erfolgreiche Arbeit von Anette Popall fortführen.
Anette Popall wird am 24. Juni ihren letzten Arbeitstag in der Stockelsdorfer Bücherei haben. „Ich freue mich, dass wir mit Kathrin Brümmer eine so sympathische und professionelle Nachfolgerin gefunden haben“, sagt sie abschließend.

Die eine geht, die andere kommt: Nach zehn Jahren verabschiedet sich Anette Popall von der Gemeindebücherei und begrüßt Kathrin Brümmer (links) als neue Leiterin. Foto: Anja Hötzsch

Kommentar hinterlassen zu "Staffelstabwechsel in der Stockelsdorfer Bücherei"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*