Effektive Bücherspende

Kooperation von Aktion Buch und Sparkasse zu Lübeck dient einem guten Zweck

Der Hamburger Verein Aktion Buch und die Sparkasse zu Lübeck arbeiten zukünftig zusammen. Der Verein stellt insgesamt zehn sogenannte Bücherspendenboxen in den Geschäftsstellen und dem S-Corner der Sparkasse zu Lübeck auf. Lübeckerinnen und Lübecker können dort ab sofort gebrauchte Bücher, DVDs oder CDs als Sachspende abgeben.

In der Corona-Krise haben viele Menschen ihr Zuhause aufgeräumt. Viele haben sich dabei vielleicht auch gefragt, was mit ihren gebrauchten Büchern, CDs und DVDs passieren soll. Die meisten sind in der Regel viel zu schade, um sie in den Müll zu werfen. Bei diesem Gedanken kommt nun der Aktion Buch ins Spiel. Der Verein stellt in neun von zehn Geschäftsstellen und im S-Corner der Sparkasse zu Lübeck jeweils eine Bücherspendenbox auf.
„In diese Boxen können dann Bücher-, DVD- oder CD-Spenden abgegeben werden, um der Sachspende so eine zweite Chance zu geben“, sagt Peter Wolf, Vorsitzender von Aktion Buch. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit der Sparkasse zu Lübeck. In Hamburg arbeiten wir bereits seit längerer Zeit und sehr eng mit der Hamburger Sparkasse zusammen. Diese Erfolgsgeschichte wollten wir nun in Lübeck fortführen. Ich bin sehr dankbar, dass das nun in die Tat umgesetzt wird“, so Peter Wolf weiter.

Bücherspendenboxen finden sich im S-Corner der Sparkasse zu Lübeck sowie in fast allen Geschäftsstellen des Hauses

Aus Platzgründen nimmt nur die Geschäftsstelle Burgfeld nicht an der Aktion teil. Die Bücherspendenboxen sind im Rahmen der Servicezeiten der jeweiligen Geschäftsstelle frei zugänglich. Die Spenden können auch in Corona-Zeiten kontaktlos in die Büchersammelboxen abgegeben werden.
Die erste Bücherspendenbox wurde in der Geschäftsstelle Brandenbaum der Sparkasse zu Lübeck aufgebaut und präsentiert. „Die Idee der Bücherspendenbox ist wirklich großartig. Wir haben uns gleich dafür begeistern können, als wir davon erfahren haben. Das Gefühl, Bücher zu besitzen, die man nicht mehr lesen wird, die aber noch zu wertvoll sind, um sie wegzuwerfen, kennt wohl jeder. Wir freuen uns sehr, dass wir auf diesem Weg dazu beitragen können, den gespendeten Büchern, DVDs und CDs eine weitere Verwendung zu geben“, sagt Susann Wenke, Geschäftsstellenleiterin der Geschäftsstelle Brandenbaum der Sparkasse zu Lübeck anlässlich der Präsentation der Bücherspendenbox.

Aktion Buch ist ein gemeinnütziger Hamburger Verein, der gebrauchte Bücher, CDs und DVDs als Sachspende erhält und in Zusammenarbeit mit Werkstätten für Menschen mit Behinderung sortiert. Anschließend werden die Bücher kostenlos an gemeinnützige Einrichtungen wie beispielsweise Kindergärten, Schulen, Sozialbibliotheken oder Wohnstätten weitergegeben.

Dem Verein geht es bei seiner Arbeit um zwei Ziele: 1. Nachhaltigkeit, weil Bücher meist nur einmal gelesen werden und 2. Inklusion, indem Menschen mit Behinderung eine sinnvolle und anspruchsvolle Arbeit erhalten. Aktion Buch finanziert sich vollständig selbst und wird nicht durch einen Träger unterstützt. Daher wird ein Teil der Bücher durch ehrenamtliche Mitarbeiter im Ladengeschäft des Vereins verkauft. Die Erlöse tragen die Arbeit des Vereins und insbesondere die der Werkstätten für Menschen mit Behinderung

Susann Wenke und Peter Wolf an der Spendenbox. Foto: Sparkasse zu Lübeck

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.