Open-Air-Lesung mit Susanne Bienwald im Eutiner Kirchgarten

Viele Lesungen musste die aus Eutin stammende Autorin Susanne Bienwald in diesem Jahr schon wegen der Corona-Krise ausfallen lassen. Umso mehr freut sie sich auf ihre erste Lesung in 2020: Die Veranstaltung beginnt am kommenden Donnerstag, 18. Juni, um 19 Uhr im „Garten am frischen Wasser“ des Kirchenkreises Ostholstein an der Eutiner Stadtbucht.

Roman ist geprägt von der Erinnerung der Autorin an ihre eigene Jugend

Die Schriftstellerin liest aus ihrem 2016 erschienenen Roman „Wittensee“, der die Geschichte einer jungen Studentin erzählt, die sich nach einem Streit mit ihrem viel älteren Partner ihrer eigenen Vergangenheit stellt. Die sensible Frau begibt sich auf die Suche nach ihrem Weg im Leben. Denn das Leben hat sie aus der Bahn geworfen. Teile der Handlung dieses Sommerromans spielen in Eutin und sind geprägt von der Erinnerung der Autorin an ihre eigene Jugend in ihrer Heimatstadt. An der Weber-Schule hatte sie einst ihr Abitur gemacht.

Musikalische Begleitung durch Flötistin Anja Schwensen

Musikalisch begleitet wird die Lesung von der Flötistin Anja Schwensen. Im Anschluss an die vom Evangelischen Frauenwerk Ostholstein organisierten Lesung besteht die Möglichkeit zum Austausch bei Wein, Wasser und Gebäck. Ein Mund-Nase-Schutz sollte getragen werden. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.