Kulturtafel meets Philharmoniker

Das Philharmonische Orchester spielt „Türschwellenkonzerte“ der Kulturtafel

Momentan können wegen der Corona-Krise so gut wie keine kulturellen Veranstaltungen stattfinden, stattdessen gibt es eine Vielzahl an digitalen Kulturangeboten. Aber was ist mit den (vor allem älteren) Menschen, die diese Angebote nicht erreichen? Die Kulturtafel hat sich etwas einfallen lassen und liefert mit der Aktion „Türschwellenkonzerte“ seit Ende April Kultur frei Haus. Dabei besucht ein Musiker den Gast der Kulturtafel zuhause und spielt ihm ein zirka zehnminütiges Konzert im Hausflur – der Mindestabstand wird also gewahrt! Die Fußmatte wird so zur Bühne und der Gast genießt ein exklusives „Türschwellenkonzert“.

Die Kulturtafel und das Philharmonische Orchester Lübeck sind dabei eine gewinnbringende Kooperation eingegangen: Musikerinnen der Philharmoniker, die im Moment wegen der Corona-Krise keine Auftrittsmöglichkeiten haben, spielen regelmäßig im Rahmen der Aktion der Kulturtafel für deren Gäste als Duo kleine Privatkonzerte. Dabei treten die Musikerinnen nicht immer auf Türschwellen beziehungsweise in Hausfluren auf, sondern – je nach Gegebenheit – auch in Vorgärten oder Hinterhöfen. Bei einem Konzert wurde sogar in luftiger Höhe musiziert: Zwei Musikerinnen des Philharmonischen Orchesters erfreuten einen Gast auf dessen Balkon im 14. Stock eines Hochhauses. Die Dame, die das Konzert genießen durfte, war begeistert: „Das ging einfach direkt ins Herz. Die beiden Musikerinnen treten doch sonst vor einem großen Publikum auf. Und nun haben die hier auf meinem Balkon nur für mich gespielt. Das war wirklich unglaublich toll!“

Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon 0451/20?22?80?61.

Katharina Ruf (Klarinette) und Vera Dörmann (Bratsche) vom Philharmonischen Orchester Lübeck spielen für einen Gast der Kulturtafel ein Privatkonzert auf dessen Balkon im 14. Stock eines Hochhauses. Foto: Kulturtafel Lübeck/hfr

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.