Geplante Stadtteilkonferenz in St. Jürgen entfällt

Stadtspitze sagt Dialog im Stadtteil aufgrund der aktuellen Situation ab

Aufgrund der aktuellen Situation muss die Stadtteilkonferenz in St. Jürgen am 13. Mai entfallen.

„Auch wenn wir aktuell Schrittweise wieder in das normale öffentliche Leben zurückkehren wollen, sind in der Übergangszeit nach wie vor Einschränkungen gegeben. Das Kontaktverbot wird nur gelockert, nicht vollständig aufgehoben. Deshalb müssen wir leider auch die kommende Stadtteilkonferenz absagen. Wir werden diese aber selbstverständlich auch in St. Jürgen nachholen, sobald wir gemeinsam den Coronavirus erfolgreich bekämpft haben. Ich bedanke mich bei allen Interessierten für Ihr Verständnis“, so Bürgermeister Jan Lindenau. „Für dringende Anliegen steht die Behördentelefonnummer (0451) 115 oder unser Online-Kontaktformular unter www.luebeck.de zur Verfügung.“

Sowie es die Situation wieder zulässt, wird die Veranstaltungsreihe fortgesetzt

Geplant sind folgende Termine für das Jahr 2020:

  • 19. August 2020: Moisling – Vereinsheim Rot-Weiß-Moisling, Einlass 18.30, Beginn 19 Uhr
  • 16. September 2020: St. Lorenz Nord – Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasium, Aula, Einlass 18.30, Beginn 19 Uhr
  • 28. Oktober 2020: Innenstadt – Rathaus, Große Börse, Einlass 18.30, Beginn 19 Uhr
  • 18. November 2020: St. Gertrud – Thomas-Mann- Schule, Aula, Einlass 18.30, Beginn 19 Uhr
  • 16. Dezember 2020: St. Lorenz Süd – Holstentor-Gemeinschaftsschule, Mensa, Einlass 18.30, Beginn 19 Uhr

Alle Informationen rund um die Stadtteilkonferenzen sind online unter https://www.luebeck.de/stadtteilkonferenzen abrufbar.

Foto: Pixabay

 

Kommentar hinterlassen zu "Geplante Stadtteilkonferenz in St. Jürgen entfällt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*