Corona: Aktuelle Zahlen aus der Region

Nach Informationen der Landesregierung wurden in Schleswig-Holstein mit Stand von Sonntag, 19. April, 2426 Corona-Fälle gemeldet – seit Beginn der Epidemie. Rund 1700 Personen sollen mittlerweile wieder genesen sein, es gibt aber auch 67 Todesfälle im Land zu beklagen.

Ein Blick auf die Statistik des Robert-Koch-Instituts: Nach Angaben des RKI infizieren sich im nördlichsten Bundesland besonders häufig Frauen zwischen 35 und 59 Jahren mit dem Virus. Es folgen Menschen zwischen 60 und 79 Jahren. Kaum betroffen zu sein scheinen Kinder bis 14 Jahren.

In Lübeck gibt es nach Angaben der Hansestadt mit Stand 19. April 34 aktiv erkrankte Personen, 121 sind aber bereits genesen. Ostholstein vermeldet seit Beginn der Epidemie 59 bestätigte Fälle. Zahlen über Genesene liegen aus dem Kreis nicht vor. In Stormarn wurden bereits 336 Fälle verzeichnet, 9 Menschen starben bislang in dem Kreis an den Folgen von Covid-19.

 

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.