Fit trotz Corona – neue Online-Angebote im PSV Eutin

Die Corona-Pandemie stellt für alle Menschen eine schwierige Zeit dar. Durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen sehen sich die Mitglieder des Polizei-Sportvereins (PSV) Eutin mit einer Situation konfrontiert, in der keine Wettkämpfe und vor allem kein Training stattfinden können. Zumindest letzterem kann nun teilweise abgeholfen werden. Dank zweier engagierter Trainerinnen des PSV können jetzt Yoga und Zumba im Wohnzimmer stattfinden, ganz einfach online.

Yoga und Zumba jetzt im Wohnzimmer trainieren

Wer sich in einer der beiden Sportarten schon auskennt, kann nun wieder mit dem Training beginnen, aber auch Neueinsteiger entdecken so vielleicht ihre Leidenschaft für das rhythmische Zumba oder das ruhigere (ganzheitliche) Yoga. Auch wenn der Ausübung des Sports zu Hause gegenüber dem normalen Training vielleicht die körperliche Präsenz des Trainers und der anderen Sportler fehlt, bietet sich die Möglichkeit unter kompetenter Anleitung zu Hause etwas für die eigene Fitness zu tun.

Angebot richtet sich an Vereinsmitglieder und Nichtmitglieder

Wer weiß, vielleicht freuen sich auch einige Kids über sie Abwechslung und versuchen sich selbst mal beim Zumba, da dieser Sport auch für die Kleineren gut geeignet ist. Vielleicht ergreifen aber auch mal einige Männer im Schutz der heimischen vier Wände die Möglichkeit, etwas Neues zu probieren. Das Angebot richtet sich sowohl an Mitglieder des PSV Eutin als auch an Nichtmitglieder. Einzelheiten zur Teilnahme erfahren Interessierte bei Iris Kulow für Zumba (iris.kulow@gmx.de) und Lena Roskot für Yoga (lena_voigt@gmx.de). Das Online-Angebot ist kostenfrei und besteht lediglich für die Zeit, in denen der reguläre Sportbetrieb nicht möglich ist. Danach freuen wir uns, alle Sportler/innen wieder persönlich zu begrüßen und auf den einen oder anderen, der auf den Geschmack gekommen ist.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.