Schutzmasken-Spende für die Sana Kliniken Lübeck

Gleich zwei Lübecker Unternehmer unterstützen die Krankenhaus-Mitarbeiter

Die Aufrechterhaltung des Gesundheitswesens und der damit verbundene Schutz der Mitarbeiter hat in Zeiten des Corona-Virus in allen Gesundheitseinrichtungen allerhöchste Priorität. Auch an den Sana Kliniken Lübeck ist die ausreichende Ausstattung mit persönlicher Schutzausrüstung derzeit zwar jederzeit gewährleistet, es lässt sich aber nicht abschätzen, wie dynamisch sich die Situation bei steigenden Zahlen an Covid-19 erkrankten Personen und gleichzeitig weltweit angespannter Produktknappheit entwickeln werden.

Umso erfreulicher ist deshalb die Spende des Lübecker Unternehmens Hasu Abbruch GmbH. Geschäftsführer Isa Hasu übergab 150 Atemschutzmasken an die Sana Kliniken Lübeck. Eine Spende von weiteren Schutzmasken hatte Jan Hoppe, Geschäftsführer der Medico Bau- und Verwaltungs GmbH, im Gepäck.
Dr. Jörg Metzner, Leiter der Zentralen Notaufnahme und des Krisenstabes an den Sana Kliniken Lübeck nahm die Schutzmasken mit großer Freude entgegen: „Gemeinsam für Lübeck – Wir sind für Sie da! Herzlichen Dank an beide Spender, dass Sie an uns gedacht haben und für uns da waren!“

Dr. Jörg Metzner (r.) nahm die Spende von Isa Hasu entgegen. Foto: hfr

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.